Oldtimer Ausfahrt und Corona

Hier postet bitte alles rein, was nichts mit den anderen Themen zu tun hat.
Hier arbeiten wir auch an unserer Streitkultur, also bitte erstmal die technischen Themen durchschauen und wenn dann immer noch genug Freizeit ist, hier kann es schon interessant werden ... ;-)
Benutzeravatar
Thomas-D
Super - Member
Beiträge: 344
Registriert: 20. Jun 2013, 10:49
Wohnort: St.Ingbert
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Oldtimer Ausfahrt und Corona

Beitrag von Thomas-D » 25. Mär 2020, 12:24

mpanzi hat geschrieben:
25. Mär 2020, 11:15
.......

So einfach ist das aber nicht. Gerade mit kleinen Kindern in kleiner Wohnung. Kleine Wohnung alleine ist schon knifflig. In China gehen gerade die Scheidungen durch die Decke. Aber wie willst Du einen 3jährigen wochenlang in der Wohnung halten? Der dreht durch - und du dann bald auch. Und dann steigen vielleicht die Mordanklagen, weil sich die Leute zu Hause die Köpfe einschlagen. Dann stirbt man zwar nicht an, aber wegen Corona.

Ich verstehe auch das Grillverbot nicht. Klar, nicht als durchgemischte Gruppe. Aber wenn zwei Leute oder eine zusammen wohnende Familie einen Grill anwerfen und darauf achten, dass sie zu zweit bleiben. Ist das nix anderes, als spazieren zu gehen oder sowas.
....
Du verstehst mich 😀
Zwei kleine Kinder, die nur 14monate auseinander sind ..
8 stunden Homeoffice, wenn die Frau nicht da ist noch über 3 Stunden für zwei Kinder Grundschullehrer "spielen", Frühstück, Mittagessen machen. Kinder beschäftigen das sich sich nicht die Köppe einschlagen. Und wenn die Frau heim kommt dann ist die schon gestresst von der Arbeit, bei denen geht es nur ab (Ministerium)
- kein Sportverein offen
- Therapie Ärzte sind zu
Und und und

Ich verstehe auch die Ärzte, Kassiererin, Postbote und co. Keine Frage...die haben auch keine leichten Job. Hut ab...

Deshalb meine Anfangsfrage, zum Ausgleich von Garten und Wiese spielen...

Und wir stehen das alle gemeinsam durch, jeder hat sein Päckelchen zu tragen.

Nein,...ich weiß nicht wie es im Krieg, nach dem Krieg war😉

Grüße
Triumph Herald Convertible, Bj65 mit 1500 Spiti Motor

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1071
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Oldtimer Ausfahrt und Corona

Beitrag von Mangouman » 25. Mär 2020, 14:16

Was haben die Leute nur früher mit ihren Kindern angestellt,
als es noch keine Kitas, Ganztagesschulen und Strom für Handys und Fernseher gab?
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
markus1979
Über - Member
Beiträge: 615
Registriert: 2. Okt 2016, 14:38
Wohnort: Aichtal (bei Stuttgart)
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Oldtimer Ausfahrt und Corona

Beitrag von markus1979 » 25. Mär 2020, 14:56

Mangouman hat geschrieben:
25. Mär 2020, 14:16
Was haben die Leute nur früher mit ihren Kindern angestellt,
als es noch keine Kitas, Ganztagesschulen und Strom für Handys und Fernseher gab?
Mitgenommen zum Arbeiten aufs Feld. Nur leider arbeitet der moderne Bauer heute 8 Stunden am Rechner und muss sich gelegentlich konzentrieren.

Piet50
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 12. Mär 2020, 09:20
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oldtimer Ausfahrt und Corona

Beitrag von Piet50 » 25. Mär 2020, 15:03


Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1071
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Oldtimer Ausfahrt und Corona

Beitrag von Mangouman » 25. Mär 2020, 15:50

markus1979 hat geschrieben:
25. Mär 2020, 14:56
Mangouman hat geschrieben:
25. Mär 2020, 14:16
Was haben die Leute nur früher mit ihren Kindern angestellt,
als es noch keine Kitas, Ganztagesschulen und Strom für Handys und Fernseher gab?
Mitgenommen zum Arbeiten aufs Feld. Nur leider arbeitet der moderne Bauer heute 8 Stunden am Rechner und muss sich gelegentlich konzentrieren.
Korrekt.
Aber das wusste doch der moderne Bauer, bevor er sich Kinder angeschafft hat....
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
markus1979
Über - Member
Beiträge: 615
Registriert: 2. Okt 2016, 14:38
Wohnort: Aichtal (bei Stuttgart)
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Oldtimer Ausfahrt und Corona

Beitrag von markus1979 » 25. Mär 2020, 16:36

Der Bauer beschwert sich auch nicht. Aber er mag keine Stammtisch-Sprüche von jemandem der vermutlich keine schulpflichtigen Kinder hat.

Meine Frau ist Ärztin. Du kannst Dir sicher vorstellen wie viel Zeit die gerade hat.
Darfst gerne mal bei mir vorbeikommen. Ist echt lustig als quasi alleinerziehender Papa das alles unter einen Hut zu bringen.
Aber das wusste ich ja alles "vorher" :Harry:

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1071
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Oldtimer Ausfahrt und Corona

Beitrag von Mangouman » 25. Mär 2020, 17:58

Alles gut.
Hier am Stammtisch haben wir alle keine Probleme, da ist uns vermutlich die Sensibilität abhanden gekommen......
<> Königlich Bayerisch <>

mpanzi
Über - Member
Beiträge: 739
Registriert: 15. Mär 2008, 14:07
Wohnort: 88605 Sauldorf
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Oldtimer Ausfahrt und Corona

Beitrag von mpanzi » 25. Mär 2020, 19:19

Mangouman hat geschrieben:
25. Mär 2020, 14:16
Was haben die Leute nur früher mit ihren Kindern angestellt,
als es noch keine Kitas, Ganztagesschulen und Strom für Handys und Fernseher gab?
Die waren sicher nicht wochenlang in den Wohnungen eingesperrt.

Aufs Feld, naja, das ist schon länger her, aber als ich Kind war (Ender der 60er, 70er) gingen wir raus in den Wald, auf den Bolzplatz, Schwimmen, Rodeln, Kämpfe mit Stöcken, Räuber und Gendarm, Seifenkisten, später Fahrräder, Mofas getuned ... Dass ich zu Hause eingesperrt war und mich mit NIEMANDEM treffen durfte, das gedenkt mir nicht.

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5579
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Oldtimer Ausfahrt und Corona

Beitrag von MKIII » 25. Mär 2020, 20:33

Wer heute in den Nachrichten die verzweifelten Appelle aus Italien und Spanien gehört hat DAS WIR ALLE UNBEDINGT ZUHAUSE BLEIBEN SOLLEN und jetzt trotzdem raus will zum egal was, der hat es nicht verstanden! Damals als das in Tschernobyl passiert ist, hab ich meine Kinder aus eigenem Interesse, wie viele andere auch, nicht mehr im Freien spielen lassen, das ging auch einige Wochen!
Den Tread könnte man tatsächlich löschen :(
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3668
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oldtimer Ausfahrt und Corona

Beitrag von Brüchi » 25. Mär 2020, 20:55

Hallo zusammen.
Das Thema und das Virenproblem sind doch schon schlimm genug. Egal was man davon...oder der Reaktion seitens der Regierung davon hält.
Der Threadersteller hat ne Frage gestellt. Basta. Fakt ist: Grillen im öffentlichen Raum ist verboten. Egal ob mit Kumpels...aktuell EINEM Kumpel oder mit der Familie.
@ Thomas : falls möglich, grille irgendwo zu Hause. Falls nicht möglich, mache irgend etwas anderes.

@ all

Ich bin mal so frei und sperre das Thema nun.Uns kotzt das Thema sowieso alle an. Zumindest die Frage "Grillen erlaubt" ist ja beantwortet. Keep cool
....little car, big fun...

Gesperrt