Der Kapitale Motorschaden

Hier postet bitte alles rein, was nichts mit den anderen Themen zu tun hat.
Hier arbeiten wir auch an unserer Streitkultur, also bitte erstmal die technischen Themen durchschauen und wenn dann immer noch genug Freizeit ist, hier kann es schon interessant werden ... ;-)
Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3587
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Dani Senn » 5. Nov 2019, 20:44

Ein schaurig schönes Bild
74579089_2798820203462086_6326008891637235712_n.jpg
Kein Fake, so stand er am Ende der Ziel Gerade mit einem Riesen Loch im Block. :-vh
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
Spitcedes
Super - Member
Beiträge: 428
Registriert: 13. Sep 2013, 21:05
Wohnort: Troisdorf
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Spitcedes » 5. Nov 2019, 21:27

Ohje Kopf hoch Dani! Pleuel gerissen und Block durchschlagen?

Besten Gruß
Marco

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3587
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Dani Senn » 5. Nov 2019, 22:00

ja so in etwa :Wuhha:
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1320
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Ansgar » 6. Nov 2019, 07:29

Moin,
Bei welcher Drehzahl ist er den auseinandergeflogen?
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3587
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Dani Senn » 6. Nov 2019, 11:35

Mitte Ziel gerade wo ausgedreht im 4 in den 5 ten. geschaltet wird ca. 8000 - 8500 U/min, wobei ich noch nicht sicher bin ob er kurz den 3 ten erwischt hat. Der Fahrer hüllt sich in schweigen :THINK:
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5467
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon MKIII » 6. Nov 2019, 14:43

Was sagen denn die Telemetriedaten? :wink:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3087
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Markus Simon » 6. Nov 2019, 16:20

wie weit ist das Pleuel geflogen , dann kann man doch die Drehzahl ausrechnen ..... :Harry:
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8673
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Andi » 6. Nov 2019, 18:25

Lol
Gibt doch bestimmt ein Video.
Das ist optisch als wenn du den Anker wirfst.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3587
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Dani Senn » 6. Nov 2019, 20:01

Also bei den letzten Filmaufnahmen die ich sah ( vor Start und Zielkurve) sah alles noch gut aus Pos 14 von 24 gestarteten. Dann schwenkte die Streckenkamera wieder auf den führenden, erst als man auf der Start - Ziel geraden vor lauter Rauch nichts mehr sah wurde zurück geschwenkt, warte noch auf Inbord Videos.
Der Pleuel ist nicht weit geflogen, ist noch mit der Kurbelwelle verbunden, der Rest von ihm liegt auf den Schwallblechen der Ölwanne, und die hat es ordentlich zerdeppert. Kolben ist Spurlos verschwunden, abgesehen von den Krümeln im Oelsumpf :-vh :-vh
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3587
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Dani Senn » 10. Nov 2019, 16:39

So nun die Auswertung der Inbord Aufnahmen. 1 Runde vor dem Schaden viel das Öldruck Manometer auf null, zugleich leuchtete die Wassertemperatur auf. Was nützen alle Anzeigen wenn der Fahrer nichts merkt. der Grosse schaden wäre zu vermeiden gewesen. Die Oeldrucklampe kam erst als es knallte. :Wuhha: :roll:
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8673
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Andi » 10. Nov 2019, 21:48

Ich kann dir aus eigener Erfahrung berichten das du als Fahrer nicht ständig auf die Instrumente schaust,der hat was anderes zu tun.
Habt ihr keine Warnlampe drin?War bei uns ein MK2 Bremslicht beim Aschenbecherloch.Das konnte man sogar von draußen strahlen sehn :mrgreen:
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1534
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon jr1500 » 11. Nov 2019, 10:07

Das ist ärgerlich ... :flop:

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3587
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Dani Senn » 11. Nov 2019, 20:09

Warnlampe kam erst als es krachte und jemand Kesselweise Kies vorne rein leerte Also muss er bis kurz vorher noch genug Öldruck gehabt haben, dass die Lampe weder flackerte noch an war.
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1320
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Ansgar » 11. Nov 2019, 20:18

Wenn der bei 8500 auseinandergeflogen ist dann fliegt ein 1500 er warscheinlich bei 7500 auseinander.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8673
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal

Re: Der Kapitale Motorschaden

Beitragvon Andi » 12. Nov 2019, 00:06

Nö,schau dir die Bastuck Motoren an.
Deshalb haben wir aufgegeben als unser platzte.
Die Kohle hatten wir nicht.......
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.