Bilsteiner Berg- was ist da los?

Hier postet bitte alles rein, was nichts mit den anderen Themen zu tun hat.
Hier arbeiten wir auch an unserer Streitkultur, also bitte erstmal die technischen Themen durchschauen und wenn dann immer noch genug Freizeit ist, hier kann es schon interessant werden ... ;-)
Benutzeravatar
Randy Andy
Member
Beiträge: 97
Registriert: 18. Jan 2017, 19:57
Wohnort: Gera
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Bilsteiner Berg- was ist da los?

Beitragvon Randy Andy » 4. Jun 2019, 12:35

Ich war zwar noch nie dort, gebe die Hoffnung aber nicht auf auch mal ein paar Runden zu drehen. Zumal -auch hier im Forum- oft sehr löblich über die Location berichtet wurde. Aber wenn ich den Artikel lese ist dort nicht alles Gold was glänzt.
https://www.capital.de/leben/rennstreck ... llionaeren
'79 Spitfire; US-Model mit 123ignition, HS4 und Schubkarre mit Fächerkrümmer

"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" - Walter Röhrl

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2697
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 885 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Bilsteiner Berg- was ist da los?

Beitragvon Rolf » 4. Jun 2019, 20:53

Randy Andy hat geschrieben:
4. Jun 2019, 12:35
Ich war zwar noch nie dort, gebe die Hoffnung aber nicht auf auch mal ein paar Runden zu drehen. Zumal -auch hier im Forum- oft sehr löblich über die Location berichtet wurde. Aber wenn ich den Artikel lese ist dort nicht alles Gold was glänzt.
https://www.capital.de/leben/rennstreck ... llionaeren
Bilstein ist etwas anderes - ein Stoßdämpferhersteller... :happywink:

Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
kamphausen
Administrator
Beiträge: 749
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilsteiner Berg- was ist da los?

Beitragvon kamphausen » 4. Jun 2019, 21:09

och...guck mal da...was hamm wa denn da? Eine kleinbeerige, meist kernlose, schwarzbraune Rosine von kräftigem Geschmack, erzeugt durch Trocknung von Früchten echter Weinreben der Sorte Korinthiaki, benannt nach der griechischen Stadt Korinth

@Andreas: Das ist bei anderen Strecken nciht anders (z.B. Anneau du Rhin) oder so schrammen stetig an der Pleite lang....

Der Betrieb von Rennstrecken ist in den letzten Jahre dermaßen teuer geworden, das sich sowas nur Millionäre (AdR: Ferrari Owners Club France, Spa Francorchamps: Bernie Ecclestone) oder reiche Regierungspräsidenten leisten können....
Höherer Sicherheitsanforderungen nicht nur am Asphaltband, sondern auch in der Peripherie, als auch während einer Veranstaltung: Alle 100 Meter nen Streckenposten....über den ganzen Tag...also mehrere pro Wachhäuschen...
Rettungssanitäter + Fahrzeuge etc.

Die Preise für Motorrad-Renntrainings sind z.B. für 2 Tage SPA Francorchamps von 180€ (2003) auf 560€ (2019) gestiegen...
Bei anderen Strecken noch viel extremer.....

Und wo´s um viel Geld von Alpha-Tieren geht, da geht´s halt bunt zu....

Soll uns aber nicht stören, solang Veranstaltungen statt finden...

Benutzeravatar
Randy Andy
Member
Beiträge: 97
Registriert: 18. Jan 2017, 19:57
Wohnort: Gera
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bilsteiner Berg- was ist da los?

Beitragvon Randy Andy » 4. Jun 2019, 22:49

@Rolf: Huch, da hast du recht. Ich hab da wohl immer zu schnell drübergelesen.

@kamphausen: ja, von Nürburgring, Hockenheim und Co. hört man auch immer wieder von Geld- und anderen Problemen. Aber so tief hat noch kein Bericht "geschürft". Zumindest kenne ich keinen.

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

'79 Spitfire; US-Model mit 123ignition, HS4 und Schubkarre mit Fächerkrümmer

"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" - Walter Röhrl

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1506
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilsteiner Berg- was ist da los?

Beitragvon jr1500 » 5. Jun 2019, 10:18

Danke für den Link. Was für ein Hickhack, habe ich bis jetzt noch gar nicht mitbekommen.

Bin selber leider nicht dazu gekommen da mal zu fahren. Die Strecke soll ja echt super sein.