Lenkradnabe GT6

Tooltime für alle
Benutzeravatar
404R
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 6. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Fricktal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Lenkradnabe GT6

Beitragvon 404R » 18. Mär 2018, 10:48

Ich bin nicht wirklich der Schrauber und daher hier im Forum eher lesend unterwegs.

Problemstellungen in Sachen Teile Verfügbarkeit, Teile Qualität oder sinnvolle Verbesserungen sind für mich Herausforderungen, denen ich mich gern annehme. Ein Beispiel dafür ist die original Lenkradnabe für meinen GT6.

Das beim Kauf verbaute Lenkrad hat mir nicht gefallen. Aus meiner Sicht passte weder Form noch Farbe zum GT6. Daher habe ich mich auf die Suche nach einem originalen Formula Sportlenkrad gemacht. Bei der Suche bin ich immer wieder mit dem Thema fehlende oder defekte Lenkradnabe konfrontiert worden. Die originalen Naben sind Gussteile welche sehr oft rissig sind.
Anbei das Bild meiner Lenkradnabe:
Bild

Bestimmt ist eine Reparatur solch einer Nabe möglich doch damit ist das Problem nicht wirklich behoben. Somit habe ich mich auf die Suche nach Reproduktionsmöglichkeiten gemacht ... die 3D Drucktechnik hat in dieser Hinsicht in den letzten Jahren einen gewaltigen Sprung nach gemacht.
Ich habe mich mit einem Metallbau Unternehmen in Verbindung gesetzt, welches auch einen 3D Metalldrucker besitzt. Bei einem vor Ort Termin wurden die Reproduktionsmöglichkeiten, das Reproduktionsmaterial sowie die Nachveredelung besprochen. Als Druckmaterial haben wir uns aufgrund der Materialeigenschaften für CL20ES nichtrostender Edelstahl entschieden. Das gewählte Druckmaterial ist härter wie das der originalen Nabe. Aufgrund der hohen «Zähigkeit» von CL20ES wird bei der Druckbelastung durch den Konus auf der Lenkstange keine Rissbildung erwartet. Die original Nabe wurde als Vorlage verwendet und daraus das 3D Modell zu erstellt.
Bild
Bild

Der Druck erfolgte auf einer ConceptLaser M2 3D Metalldruck Anlage ... hier das Ergebnis (links ist die Repro-Nabe):
Bild
Bild
Bild

Die Nabe wurde im Februar erfolgreich einbaut:
Bild

Stand März 2018:
Bis jetzt sind 400km gefahren und die Lenkradnabe hält noch :lol: ... nach ca. 2.000 - 3.000km wird der Zustand der Nabe optisch kontrolliert. Auf eine Röntgenanlage kann ich leider nicht zurück greifen um die innere Struktur zu prüfen ... aber vielleicht kommt das noch.


Gruss Marco
1967 GT6 MK1

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3377
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lenkradnabe GT6

Beitragvon Dani Senn » 18. Mär 2018, 11:12

Danke für den Tip mit dem Riss, muss wohl jetzt meine Nabe auch kontrollieren :oops: Was sind die Koste für eine solche Nabe ? gerne per PN
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1333
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lenkradnabe GT6

Beitragvon jr1500 » 18. Mär 2018, 12:03

Super!

Ich denke über die Haltbarkeit brauchst Du Dir keine Sorgen machen. In der Firma in der ich arbeite werden mittlerweise sogar Turbinenschaufeln und Verdichterlaufräder gedruckt.

Wurde das Originalteil gescannt?

Benutzeravatar
404R
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 6. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Fricktal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lenkradnabe GT6

Beitragvon 404R » 20. Mär 2018, 22:08

Nein, die Nabe ist zu einfach aufgebaut ... da lohnt sich ein 3D Scan nicht :lol:
1967 GT6 MK1