Radgreifer

Tooltime für alle
Benutzeravatar
Jürgen Ge
Member
Beiträge: 82
Registriert: 26. Sep 2006, 23:31
Wohnort: Gelsenkirchen
Danksagung erhalten: 5 Mal

Radgreifer

Beitragvon Jürgen Ge » 21. Sep 2018, 19:00

Hallo
hat einer von euch Erfahrung mit so einem Teil ?
Wenn man keine Höhe für eine Hebebühne hat....

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... =FOLLOW_AD

Gruss

Jürgen
Jürgen Ge

Benutzeravatar
xsivelife
Überflieger
Beiträge: 1534
Registriert: 5. Nov 2008, 09:58
Wohnort: 70839 Gerlingen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Radgreifer

Beitragvon xsivelife » 21. Sep 2018, 19:12

Das Ding würde ich an meine Triumphs sicher nicht ranlassen - anschliessend öffnen die Türen höchstwahrscheinlich nicht mehr ... :shock:
Viele Grüsse aus dem Schwobaländle,
Mike

2-Räder: '83er Vespa PX 200 & '86er Honda NS 400 R & '88er KTM GS 400 H
4-Räder: '66er GT6 MK1 & '73er MK IV & '05er Twingo

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3356
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: Radgreifer

Beitragvon Dani Senn » 21. Sep 2018, 19:16

Also die hatten wir so ähnlich um die schweren LKW Räder auf die Radnaben zu heben.so würde ich die niemals gebrauchen.
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7588
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 267 Mal

Re: Radgreifer

Beitragvon Andi » 21. Sep 2018, 19:47

Hab ich mal in aktion gesehn an einem 5er BMW.
Da wurde sogar der Schweller erneuert was ich für superbedenklich halte.
Meine Autos würde ich so auch nicht anheben.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3356
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: Radgreifer

Beitragvon Dani Senn » 21. Sep 2018, 21:03

Wenn schon dann an allen vier Rädern heben, gibt es im LKW Bereich, die sind dann allerdings untereinander Synchronisiert.
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1311
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Radgreifer

Beitragvon jr1500 » 22. Sep 2018, 11:32

Da würde ich an Deiner Stelle lieber 500-600 drauflegen und mir eine Scherenhebühne holen.

Kannst Dir so ein Teil gerne mal bei mir ansehen.
20170227_115142.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Jürgen Ge
Member
Beiträge: 82
Registriert: 26. Sep 2006, 23:31
Wohnort: Gelsenkirchen
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Radgreifer

Beitragvon Jürgen Ge » 22. Sep 2018, 11:49

Danke für eure Einschätzungen.

Ich befürchte auch das unsere Spitis nicht so verwindungssteif sind.

Ich sah das Teil in einer Lackierwerkstatt, da hang ein 5er BMW dran.


Gruss

Jürgen
Jürgen Ge

Benutzeravatar
markus1979
Super - Member
Beiträge: 363
Registriert: 2. Okt 2016, 14:38
Wohnort: Aichtal (bei Stuttgart)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Radgreifer

Beitragvon markus1979 » 22. Sep 2018, 15:43

@JR:

Zu der Scherenhebebühne hätte ich mal ein paar Fragen:

- Bekommst Du den Spit damot ordentlich hoch ? Wie machst Du das, damit Du ihn am Rahmen erwischst ? Selbst was gebastelt ?
- Braucht das Ding Starkstrom ?
- Kannste mit dem tiefen Spitfire da ordentlich drüberfahren ohne dass er irgendwo aufsetzt ?
- Sonstige Erfahrungen/Zufriedenheit ?

Macht ja Mut zu sehen dass sowas auch in so ner kleinen Garage funktioniert :top:

Grüsse
Markus

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1311
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Radgreifer

Beitragvon jr1500 » 23. Sep 2018, 12:42

Moin Markus,

die Bühne hebt einen Meter hoch. Da kann man eigentlich ganz vernünftig arbeiten.

Der Spitfire geht ohne Probleme drüber, der Porsche setzt mit den Plastikschwellern leicht auf.

Beim Spitfire lege ich Gummiklötze unter die vorderen Rahmenausleger und unter die hinteren Wagenheberaufnahmen.
Das klappt problemlos.

Das Schöne an dem Teil ist das es ein Fahrwerk hat und man es ohne Probleme aus der Garage ziehen kann. Dann kann man auch an etwas höheren Autos arbeiten.

Den Spitfire kann man allerdings komplett hochfahren ohne das er an der Decke anstößt.

Die Version die ich habe braucht keinen Starkstrom.

Ich habe mir das Teil vor 1 1/2 Jahren zugelegt weil ich beim Porsche den Motor ausbauen musste.
Habe bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht und möchte nicht mehr drauf verzichten.

Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
Jogi, HB
Überflieger
Beiträge: 2538
Registriert: 7. Sep 2006, 10:41
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Radgreifer

Beitragvon Jogi, HB » 23. Sep 2018, 13:54

So eine DDR Hebevorrichtung, ist rollbar, kann unter den Spitfire geschoben werden und wird manuell also mit Ratsche betätigt, habe ich geschenkt bekommen (naja, Kiste Bier) musste sie nur selbst abholen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
powered by danonetunig