BONGEN

Erfahrungen und Kummerecke zu Händlern. Bitte aber einigermaßen sachlich ...
Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 4028
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: BONGEN

Beitrag von Brüchi » 25. Jan 2021, 18:38

Den Wilfried gibt es zum Glück noch. Aber aus 30 Jahre Erfahrung sind es nun eher über 50 Jahre.
Wilfried macht nur noch so nebenbei was mit Triumph...die Werkstatt macht ein bekannter Mechaniker und die Ersatzteile....macht er noch a bissle.
Fazit: er macht noch was, aber aufgrund des hohen Alters nur noch nebenbei.
Anrufen ! Webshop vergessen !
....little car, big fun...

Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 1830
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16

Re: BONGEN

Beitrag von dyngo » 25. Jan 2021, 20:56

Wilfried und ich haben regelmäsig kontakt.
Braucht noch immer teilen, arbeitet also noch imer fleissig ! :top:

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 4028
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: BONGEN

Beitrag von Brüchi » 26. Jan 2021, 07:33

ja, aber meistens lässt er schrauben (unter seiner Anleitung) und seine Stammkunden lassen ihn im positiven Sinn nicht "in Ruhe".
Wie bei soooo vielen Rentnern: vor lauter Arbeit kann er kaum die Rente geniessen ?????
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Sven
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 28. Apr 2020, 11:15
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: BONGEN

Beitrag von Sven » 26. Jan 2021, 10:17

Den Wilfried gibt es noch und er schraubt auch noch fleißig :). Ich war die letzte Zeit häufiger bei ihm, da er mich glücklicherweise ein bisschen über die Schulter schauen lässt :geeni:. Und er schraubt eigentlich immer selber, außer wenn lernwillige wie ich da sind :geeni: (an meinem eigenen Spitfire aber natürlich nur)

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 4028
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: BONGEN

Beitrag von Brüchi » 26. Jan 2021, 12:29

Danke für die Infos. Wilfried hatte doch vor 15- 10 Jahren einen Kollegen, ich glaub es war ein Pole ?
Der hat für Wilfried die "ungeliebten" Arbeiten gemacht.
Jetzt nicht mehr?

OK, sag dem Wilfried 100000000 gaaaaaaaanz liebe Grüße !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :happywink: :happywink: :happywink: :happywink:
....little car, big fun...

JensausHH
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 17. Okt 2019, 13:40
Wohnort: Hamburg

Re: BONGEN

Beitrag von JensausHH » 10. Sep 2021, 10:52

Hallo,

ich besitze einen Spitfire 1500 Motor in einer Midget-Fremdhülle. In der Hoffnung, dass die alten Markenressentiments nicht mehr so tief sind, wende ich mich an Euch um Rat.
Ich brauche einen Austauschmotor und bin im Netz auf die Seite von Bongen Triumph Ersatzteile gestoßen. Auf Mails gab es keine Reaktion und ein Anruf landete auf einer anonymen Sprachbox. Kann man von dort noch Motoren beziehen oder welche Alternativen gibt es?
Den eigenen Motor neu aufbauen lassen erscheint mir vor dem Hintergrund der nicht mehr so tollen Karosserie zu teuer.
Vielen Dank!
Freundliche Grüße
Jens

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2414
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: BONGEN

Beitrag von marc » 10. Sep 2021, 11:53

Hi, wenn Du es ein bisschen rustikal magst, ist das eine gute Adresse für gebrauchte Triumph Motore und Getriebe.

http://www.burridge-land-rover.com/
Viele Grüße
Marc

JensausHH
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 17. Okt 2019, 13:40
Wohnort: Hamburg

Re: BONGEN

Beitrag von JensausHH » 10. Sep 2021, 12:15

Hallo Marc,

danke für den Tipp. Habe die mal angeschrieben.

Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
Det1500
Überflieger
Beiträge: 1154
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: BONGEN

Beitrag von Det1500 » 10. Sep 2021, 20:36

Oder unseren Cai mal fragen, der hat eigentlich immer was da...

Antworten