RipTina

Über uns, aber auch allgemeine Fragen zum Fahrzeug aber auch Beanstandungen und konstruktive Kritik ......
Benutzeravatar
wudda
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 5. Mai 2022, 21:45
Wohnort: 94544 Hofkirchen

RipTina

Beitrag von wudda »

Screenshot_20230525-160441_Facebook.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 4602
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: RipTina

Beitrag von Brüchi »

Tja, was soll man dazu sagen? Sie war eine echte Powerfrau. Jetzt rockt sie halt im Himmel mit anderen "Verrückten".
R.I.P. .... :roll: :cry: :FIDDEL: :Wuhha:
....little car, big fun...
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 5530
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: RipTina

Beitrag von Rolf »

Ist doch völlig normal, daß man mit 83 Jahren stirbt. Die wenigsten Menschen auf der Welt werden so alt...

Na ja - und ihre Musik ist Geschmackssache. Für mich als Fan von Progressive Rock und Metal war das nie etwas...

🤟🏼 🎸
Grüße
Rolf
BMW 328 Ci (2000) - Suzuki SV 1000 S (2004) - Triumph Spitfire 1500 (1975) - Yamaha SRX 600 (1988) - Yamaha XJ 900 N (1986)
Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 6786
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: RipTina

Beitrag von MKIII »

Rolf hat geschrieben: 25. Mai 2023, 22:49 Ist doch völlig normal, daß man mit 83 Jahren stirbt. Die wenigsten Menschen auf der Welt werden so alt...

Na ja - und ihre Musik ist Geschmackssache. Für mich als Fan von Progressive Rock und Metal war das nie etwas...

🤟🏼 🎸
Grüße
Rolf
Manchmal kann man seine Meinung auch für sich behalten.
Wenn jemand stirbt ist es egal wie alt, es ist trotzdem traurig. Und wenn einem die künstlerische Karriere nicht gefällt, klingt deine Aussage wie nachtreten :Andi:
Lassen wir diese Diskussion!
Für mich war sie mit ihrer Musik die beste.
Ich war1974 und 2000 auf einem Konzert, einfach Mega

Mach es gut Tina
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980
Benutzeravatar
Diavolo99
Überflieger
Beiträge: 2049
Registriert: 3. Mai 2013, 14:31
Wohnort: Lkr. Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: RipTina

Beitrag von Diavolo99 »

Rolf hat geschrieben: 25. Mai 2023, 22:49 Ist doch völlig normal, daß man mit 83 Jahren stirbt. Die wenigsten Menschen auf der Welt werden so alt...

Na ja - und ihre Musik ist Geschmackssache. Für mich als Fan von Progressive Rock und Metal war das nie etwas...

🤟🏼 🎸
Grüße
Rolf
Kann mich Norbert nur anschließen - was für ein selten dämlicher und empathieloser Kommentar! :sadwink:
Wenn ein Mann einer Frau die Autotür aufhält, ist entweder das Auto oder die Frau neu! - http://www.spitfire-gt6.de
!Bitte nicht von der Anzahl der Beiträge täuschen lassen - hier ist ein Anfänger am Werk! :)
Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3896
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: RipTina

Beitrag von 14Vorbesitzer »

Auf jeden Fall guckt Tina auf dem Foto so als hätte Sie mit dem Wagen gerade ein unerfreuliches Erlebnis gehabt... vermutlich eine Panne :-)
... und "simply the best" war auch bestimmt kein Lied von Ihr über den Spiti :lol: ....

( Ich dreh "private dancer" jedesmal wenn es auf WDR4 kommt immer noch ganz laut und stell mir dann immer vor, dass das ja ursprünglich Mark Knopfler selber singen wollte :-vh ...) :happywink:

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74
Benutzeravatar
Det1500
Überflieger
Beiträge: 1636
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: RipTina

Beitrag von Det1500 »

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 5530
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: RipTina

Beitrag von Rolf »

Jeder muss mal sterben. Das ist völlig normal in der Natur und nichts Besonderes. Und wenn man dann auf ein erfolgreiches, glückliches und erfolgreiches Leben zurückblicken kann, ist das doch prima.

Täglich sterben weltweit Hunderttausende von Menschen im Armut, in Elend und in jungen Jahren. Das interessiert keinen...

Aber wenn es sich um einen Prominenten handelt, wird immer ein großer Wirbel darum gemacht und jeder meint, er müsste "R. I. P." posten.

Grüße
Rolf
BMW 328 Ci (2000) - Suzuki SV 1000 S (2004) - Triumph Spitfire 1500 (1975) - Yamaha SRX 600 (1988) - Yamaha XJ 900 N (1986)
Benutzeravatar
aki
Member
Beiträge: 81
Registriert: 13. Jul 2012, 18:37
Wohnort: Aachen

Re: RipTina

Beitrag von aki »

Manchmal kann man seine Meinung auch für sich behalten.
Wenn jemand stirbt ist es egal wie alt, es ist trotzdem traurig. Und wenn einem die künstlerische Karriere nicht gefällt, klingt deine Aussage wie nachtreten :Andi:
Lassen wir diese Diskussion!
Für mich war sie mit ihrer Musik die beste.
Ich war1974 und 2000 auf einem Konzert, einfach Mega

Mach es gut Tina
Gruß
Norbert
Danke Norbert,

hast es auf den Punkt gebracht.
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 11314
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: RipTina

Beitrag von Andi »

Normalerweise reagiere ich nicht auf solche RIP Komentare.
Ich freu mich für die Leute wenn sie ein gewisses Alter erreicht haben
und hoffe das auch zu erreichen.Besonders mit soviel Energie wie Tina sie hatte.
Und auch wenn es nicht meine Musik war hab ich auch bei so manchem Song lauter gestellt.
Wie geschrieben ist es mir aber keinen Komentar wert.

Aber jetzt so auf Rolfs Ansicht rumzuhacken ist auch nicht die Feine Art.
Wo ist denn da die Meinungsfreiheit?
Darf doch sonst hier auch jeder selbst entscheiden ob Fett oder ÖL.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 2242
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16

Re: RipTina

Beitrag von dyngo »

Und das spitfire ist französisch, 1984 :happywink:
Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3729
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: RipTina

Beitrag von Markus Simon »

@Rolf : deine Kommentare zum Tod einer Künstlerin sind einfach nur daneben .......das ist meine Meinungsfreiheit !
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"
EifelSpiti
Super - Member
Beiträge: 192
Registriert: 28. Sep 2021, 22:13
Wohnort: xyz

Re: RipTina

Beitrag von EifelSpiti »

jetzt hackt mal nicht so auf @Rolf herum!
Kann mir denken was er meinte. Wenn ich nur die Schlagzeile gelesen hätte (SO stand sie in einigen Medien!):
"Queen der Rockmusik gestorben" hätt' ich erstmal 10 ? im Gesicht.. Verdammt wen meinen die?? Mir käme so auf Anhieb KEINE in den Sinn!

Bei:
"King of Rock'n Roll gestorben" klar, da wäre wahrscheinlich Elvis gemeint gewesen....oder doch Chuck Berry ??

"King der Rockmusik gestorben" ...mmmh, da gibbet einige...aber DER King ????

"Queen der Dance bzw. Popmusik gestorben" ...mmmmh wen meinen die? Kämen für mich schon mehrere Frauen (darunter auch Tina) in Frage.

Genauso würde die Schlagzeile " Schlagzeuger von Brand X gestorben" für ??? im Gesicht führen...kaum einer würde wissen wer gemeint ist.
Noch'n Tipp: "Schlagzeuger/Komponist/Sänger von Genesis gestorben" ....ah ja, klar der ist gemeint..Aber, wie hieß der noch...???
bei "Sänger und Komponist von "In the air tonight" gestorben" ...da fällt dann wahrscheinlich der Groschen...

Traurig ist ihr Tod in der Tat!
Traurig allgemein ist, daß unsere "Idole" der Jugendzeit so langsam sterben, da gibt es zig Beispiele in letzter Zeit.
Die Frage stellt sich mir zunehmend: Wann bin ich dran? :shock:
Geniessen wir das Leben so lange wir noch dürfen!!
Klaus
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 5530
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: RipTina

Beitrag von Rolf »

Markus Simon hat geschrieben: 26. Mai 2023, 19:18 @Rolf : deine Kommentare zum Tod einer Künstlerin sind einfach nur daneben .......das ist meine Meinungsfreiheit !

Warum? Ist der altersbedingte Tod einer Künstlerin/Sängerin trauriger als der eines Kindes, das irgendwo in Afrika verhungert oder in der Ukraine bei einem Raketenangriff sterben muss?
BMW 328 Ci (2000) - Suzuki SV 1000 S (2004) - Triumph Spitfire 1500 (1975) - Yamaha SRX 600 (1988) - Yamaha XJ 900 N (1986)
Benutzeravatar
Jogi, HB
Überflieger
Beiträge: 3447
Registriert: 7. Sep 2006, 10:41
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: RipTina

Beitrag von Jogi, HB »

Nein Rolf,

Du hast natürlich alles Richtig gemacht, alle Anderen irren sich!

Wenn nun jemand seine Empathie gegenüber einer verstorbenen genialen Künstlerin ausdrückt, musst Du selbstverständlich dazwischenrolfen! Wir werden natürlich eine Schweigeminute für jedes verhungerte Kind und jeden erschossenen Soldaten (egal wo auf der Welt) einlegen.

Vielen Dank auch für Deinen Hinweis, wir ALLE wären natürlich nie von alleine darauf gekommen, dass täglich so viele Mensche von uns gehen.

Jogi
powered by danonetunig
Antworten