Ein Hallo aus Franken!

Für die, die sich vorstellen möchten. Damit man(n) und selbstredend Frau weiß, mit wem man palavert ...
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3174
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Ein Hallo aus Franken!

Beitrag von Rolf » 7. Sep 2020, 22:28

Hallo, Thorsten!

Ich würde mir an deiner Stelle jetzt ein Werkstatthandbuch (originales oder aus dem HAYNES-Verlag) besorgen und einen Ersatzteilkatalog. Dann hast du alle notwendigen Unterlagen fürs Schrauben und weißt, welches Teil wo hingehört.

Über diese Unterlagen wird übrigens gerade in einem anderen Thread diskutiert.

Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Seadweller
Über - Member
Beiträge: 546
Registriert: 27. Jun 2010, 20:11
Wohnort: Hamburg

Re: Ein Hallo aus Franken!

Beitrag von Seadweller » 8. Sep 2020, 00:04

Moin,
ja, wirklich schön original!
Ob Erstlack oder nicht kann man so nicht wirklich sehen.
Die Löcher im Heckblech und Schweller sind original und auch der Steinschlagschutz im Kofferaum und Beifahrer Fussraum ist original. (Das Zeug ist weiß)
Schweller sehen auch original aus.
Auf dem Bild mit dem Radkasten von innen könnten tatsächlich kleine Flicken zu sehen sein.
Schau doch mal nach, ob hinten am hinteren Radlauf innen an der Endspitze ein Stopfen oder ein Ablaufloch ist. Das ist meist als erstes weggerostet und meist zugeschweisst.

Besten Gruß,
Carsten

TM-Spitfire
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 31. Jul 2020, 00:23
Wohnort: Höchstadt

Re: Ein Hallo aus Franken!

Beitrag von TM-Spitfire » 15. Sep 2020, 23:02

Guten Abend,
Ich hab in den ersten Tagen neben fahren noch folgendes gemacht:

- Original Reparaturanleitung, Bedienungsanleitung, Ersatzteilkatalog, Bastuck Katalog besorgt
- Zollwerkzeug von Louis besorgt
- Notfallkit für unterwegs und Batteriehalterung besorgt und eingebaut
- Kopfstützen neu aufgepolstert

Bild
Bild
Bild

Weil es heute früh so schön war noch 2 Fotos...
Bild
Bild

Es gibt noch vieles zu verbessern, aber jetzt werde ich erstmal den tollen Spätsommer zum fahren nutzen. :D

Macht einfach Mega Spaß... :geeni:

Schönen Abend
Thorsten
Zuletzt geändert von TM-Spitfire am 16. Sep 2020, 09:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
greasemonkey
Über - Member
Beiträge: 864
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Ein Hallo aus Franken!

Beitrag von greasemonkey » 16. Sep 2020, 09:24

Schöne Bilder! Was ist denn ein "Notfallkit für Unterwegs"? Verbandskasten oder ein Fresspaket mit Bier und Zigaretten?
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2689
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Ein Hallo aus Franken!

Beitrag von 14Vorbesitzer » 16. Sep 2020, 11:27

Ich finde auch: Schöne Bilder!
... aber die Batteriebefestigung wird wohl so nicht funktionieren :happywink:

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3735
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Franken!

Beitrag von Brüchi » 16. Sep 2020, 12:06

... aber die Batteriebefestigung wird wohl so nicht funktionieren
...ausser, er hat wie ich ein Brettchen hinten rein gesteckt, dann kann die Batterie nicht nach hinten "kippen" .
Bei mir funtioniert es so.
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Det1500
Über - Member
Beiträge: 911
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: Ein Hallo aus Franken!

Beitrag von Det1500 » 16. Sep 2020, 12:34

Ich hab da ne PVC Platte hintergelegt. Allerdings hab ich die Abkantung von dem Blech auf der Kante der Batterie sitzen!

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3174
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Ein Hallo aus Franken!

Beitrag von Rolf » 16. Sep 2020, 12:54

Det1500 hat geschrieben:
16. Sep 2020, 12:34
Ich hab da ne PVC Platte hintergelegt. Allerdings hab ich die Abkantung von dem Blech auf der Kante der Batterie sitzen!
Ich kenne es auch nur so, das die Innenkante des Halteblechs auf die vordere obere Kante der Batterie gehört.

Eine Platte hinter der Batterie verwende ich aber nicht.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5723
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Ein Hallo aus Franken!

Beitrag von MKIII » 16. Sep 2020, 13:03

Rolf hat geschrieben:
16. Sep 2020, 12:54
Det1500 hat geschrieben:
16. Sep 2020, 12:34
Ich hab da ne PVC Platte hintergelegt. Allerdings hab ich die Abkantung von dem Blech auf der Kante der Batterie sitzen!
Ich kenne es auch nur so, das die Innenkante des Halteblechs auf die vordere obere Kante der Batterie gehört.


Grüße
Rolf
Das funktioniert nur mit der originalen Abmessungen der Batterie, also breit135mmxlang219xhoch222mm
Ist die Batterie breiter175mm und flacher175mm wie die verbaute kippt und zieht es die Batterie gegen die Stirnwand
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3174
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Ein Hallo aus Franken!

Beitrag von Rolf » 16. Sep 2020, 13:51

Ja - wenn ich mir eine neue Batterie kaufe, mess ich vorher immer die Breite/Tiefe/Höhe der alten Batterie, schreib mir die Maße auf und geh dann eine kaufen. Die Lage der Pole und der Ah-Wert (so etwa 40 Ah und ein bißchen mehr) muss natürlich auch stimmen. Bisher habe ich immer eine passende gefunden.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Antworten