Vorstellung

Für die, die sich vorstellen möchten. Damit man(n) und selbstredend Frau weiß, mit wem man palavert ...
Antworten
Benutzeravatar
wudda
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 5. Mai 2022, 21:45
Wohnort: 94544

Vorstellung

Beitrag von wudda » 14. Jun 2022, 20:28

Hallo aus Niederbayern
Ich heiße  Bernd,  bin 70 Jahre alt und kehre wieder zurück zu meinen Wurzeln.
Gemeint ist, mein erster Engländer war 1983 ein Spitfire 1500 in vermillion mit OD und Ölkühler und einem selbst gesetzten Drehzahllimit von 4000 1/Min.
Der hat mich nie im Stich gelassen und wir haben lange Reisen bis nach Monaco aber auch GB gemacht . War damals  bei den Spitfire Drivers Sauerland aktiv,mit Del(leider verstorben) und Marita Carpenter. Habe dann noch einen GT6 MkIII restauriert, der aber bald dem Hauskauf geopfert wurde.
Spitfire wurde nach fast 10 Jahren verkauft und ein Frogeye aufgebaut. Parallel liefen über die Jahre viele Engländer mit. Darunter Dolomite Sprint,Morris Minor Kombi, Mini Van, Mini Countryman sowie diverse Minis und MGF.
Aktuell steht ein MGB GT in der Garage und seit wenigen Tagen wieder  ein Spitfire 1500 von '77 vermillion mit OD und Ölkühler.Somit hat sich der Kreis geschlossen.
Es ist noch einiges an Arbeit zu erledigen, ist aber fahrbereit für den Rest  des Sommers.Habe schon viele Infos aus dem Forum gezogen und werde mich gelegentlich beim Stammtisch  Deggendorf melden.
Viele Grüße
Bernd
Zuletzt geändert von wudda am 14. Jun 2022, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Scheffi
Member
Beiträge: 74
Registriert: 28. Jan 2022, 10:04
Wohnort: 27777

Re: Vorstellung

Beitrag von Scheffi » 14. Jun 2022, 20:52

Moin und danke für die Vorstellung. Hast ja schon eine bewegte Fahrzeughistorie aufzuweisen :top:
Gruß vom Scheffi :wink:
Bild

SkidRow654
Member
Beiträge: 92
Registriert: 10. Okt 2019, 11:19
Wohnort: Zürich

Re: Vorstellung

Beitrag von SkidRow654 » 17. Jun 2022, 07:43

Tach Bernd,

herzlich willkommen! :happywink:
Spitfire IV, MGB, Mercedes CLS, Harley Davidson Softail

Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.

Antworten