Kurti stellt sich vor

Für die, die sich vorstellen möchten. Damit man(n) und selbstredend Frau weiß, mit wem man palavert ...
SkidRow654
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 10. Okt 2019, 11:19
Wohnort: Zürich
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kurti stellt sich vor

Beitrag von SkidRow654 » 18. Mai 2020, 14:24

Hallo Kurti,

auch von mir ein herzliches Willkommen. :happywink:

Grüsse aus ZH!
Andreas
Spitfire IV, MGB, Mercedes CLS, Harley Davidson Softail

Benutzeravatar
Kurti
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 1. Mai 2020, 16:48
Wohnort: Schweiz, Aargau

Re: Kurti stellt sich vor

Beitrag von Kurti » 19. Mai 2020, 08:52

Nochmals herzlichen Dank allen für die Ratschläge, Komplimente und Glückwünsche :D
Die Spiti ist Gestern gut durchgekommen beim Vorführen, TÜV.
Den Veteranenstempel gabs leider nicht, weil der Unterboden zu wenig schwarz sei, kein Rost, aber zu wenig schwarz :shock:
Ja, dan bleibt er halt vorläufig ein ,,Jungtimer''
Grüsse an Alle und geniesst die Sonne

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 1435
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Kurti stellt sich vor

Beitrag von marc » 19. Mai 2020, 09:20

Kann das jemand erklären?
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
BigP
Super - Member
Beiträge: 298
Registriert: 8. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Etzbach
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Kurti stellt sich vor

Beitrag von BigP » 19. Mai 2020, 10:12

Nö, ich finde, das ist nicht zu erklären.
Letzten Mittwoch war unser 1500 zur HU-Vorführung und der Prüfer wurde nach den Möglichkeiten für ein H-Kennzeichen gefragt - angeblich (ich war aber nicht dabei) hat der sich beschwert, dass die Stoßstangen "von unten angelaufen" seien und es u.A. deswegen mit dem H schwierig werden würde; dazu muss man aber wissen, dass die Original-Stoßstangen vorne wie hinten absolut rostfrei und auch Pickel frei sind, allerdings tatsächlich von unten etwas Schmutz angesetzt haben und nicht poliert worden sind!
Da fehlen einem die Worte, oder..?
If it ain't broke, don't fix it❗️

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9068
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal

Re: Kurti stellt sich vor

Beitrag von Andi » 19. Mai 2020, 13:02

Und wie,mangelnde Pflege verdienst nunmal keine Extrawurst :mrgreen:
Schick mal ein bischen von den schwarzen Dreck in die Schweiz,die haben da wohl nicht genug.
Kann man echt nur den Kopf schütteln..........
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3643
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kurti stellt sich vor

Beitrag von Dani Senn » 19. Mai 2020, 14:25

Kurti, auf welcher MFK warst Du, dem Manko nach in Schafisheim :twisted:
Werde Dir mal bei Gelegenheit meine Story vom GT6 erzählen und noch andere Haarsträubende Geschichten. Die meisten Oldie Fahrer jeglicher Marken scheuen diese MFK wie der Teufel das Weihwasser, obwohl deren Chef auch einige Oldtimer besitzt (TR6/Army Jeep. Es hat da zwei Prüfer die Ahnung und Freude an Oldies haben, der Rest möchten die alten Stinker am liebsten im Schredder sehen.
Übrigens der Unterboden bei Deinem sollte eigentlich makellos weiss sein, Das Schwarze ist wohl Tectil das damals gang und gäbe war an diesen Autos und drunter Rostet es sauber vor sich hin.
Bodeblääch Dänu

Antworten