Moien aus Luxemburg

Für die, die sich vorstellen möchten. Damit man(n) und selbstredend Frau weiß, mit wem man palavert ...
roulli
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 16. Jan 2015, 10:15

Re: Moien aus Luxemburg

Beitragvon roulli » 1. Dez 2018, 20:45

Hi Mangouman,

Ich hab bei den roten Bastucks so meine Bedenken, weil örtlichen Spitfire / Herald- Fahrer schlechte Erfahrungen damit gemacht haben.
Der Vorderwagen neigt auf schlechten Strassen vorne zu sehr zum Versetzen (und das mit roten Konis). Sogar auf dem Herald. Ein Spitfire Fahrer wollte sie dann auf der Vitesse verwerten. Aber auch der fuhr schlecht damit.

Als wir heuer nach Goodwood gefahren sind, war auch einer dabei, der hatte rote Bastucks im MK3. Dieser Spiti war, als Beifahrer gefühlt, ok und war nicht zu hart.

Die Erfahrungen sind also nicht ganz eindeutig, aber eine Feder kann nicht gleichzeitig optimal sein für den Spitfire und für die Vitesse.

Ich hab sie beim TR6 auch wieder rausgeschmissen, auch zu hart für die Strasse...

Aber mal sehen, wenn alle Stricke reissen, gratis testen kann ich die Bastucks allemal.

Jetzt müssen als Erstes die Sitzkrümel mal durch Sitzschäume ersetzt werden.

Vorher mach ich aber noch das Getriebe mit OD vom Herald frisch. (Meine erste Getriebe-Revision - Ich freu mich schon :) )
Dann, weils so schön war, bekommt das Spitfire Getriebe noch einen OD verpasst..
Es wird einen kurzweiligen Winter werden 8)

Grüsse,
Patrick

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7783
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Moien aus Luxemburg

Beitragvon Andi » 1. Dez 2018, 20:58

Bin ja auf B nicht mehr gut zu sprechen aber seine Federn sind gut.Die hab ich immer verbaut und würd das auch wieder machen.Allerdings hab ich immer orginale Dämpfer drin.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 1737
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: 26215 Wiefelstede
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Moien aus Luxemburg

Beitragvon Rolf » 1. Dez 2018, 22:07

Meiner Meinung nach gibt es ab den roten Bastuck-Federn absolut nichts auszusetzen. Wenn das Fahrverhalten eines Spitis nicht gut ist, liegt es mit Sicherheit nicht an den Bastuck-Federn.

@Andi:
Originale Stoßdämpfer gibt es doch schon seit etwa 1980 nicht mehr. Seitdem gibt es abgesehen von NOS nur Nachbauten. Und die können je nach Hersteller unterschiedlich gut sein.


Grüße
Rolf
It's a real delight to drive a Spit.

TRIUMPH SPITFIRE 1500 RHD (1975) - SUZUKI SV 650 S (2001) - YAMAHA XJ 900 N (1986) - BMW 328 Ci COUPÉ (2000)

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7783
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Moien aus Luxemburg

Beitragvon Andi » 2. Dez 2018, 01:08

Na normale halt.Monroe oder wie die heißen.
Halt keine Koni,Spax oder sonstwas.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 1737
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: 26215 Wiefelstede
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Moien aus Luxemburg

Beitragvon Rolf » 2. Dez 2018, 09:59

Monroe sind auch prima.
Es gibt aber auch viele No-Name-Stoßdämpfer. Sind meistens schwarz lackiert und es steht kein Herstellername drauf.

Grüße
Rolf
It's a real delight to drive a Spit.

TRIUMPH SPITFIRE 1500 RHD (1975) - SUZUKI SV 650 S (2001) - YAMAHA XJ 900 N (1986) - BMW 328 Ci COUPÉ (2000)

Benutzeravatar
Mangouman
Super - Member
Beiträge: 277
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Moien aus Luxemburg

Beitragvon Mangouman » 2. Dez 2018, 10:03

Kein Thema Patrick,

wollte auch keine Werbung machen, sondern den Vorteil der Gesetzeskonformität betonen.
Bezüglich des Federungskomfort hat ja auch jeder seine eigenen Vorstellungen.
Ich fürchte jedoch, dass mit der geplanten Tieferlegung auch eine gewisse Verhärtung einhergeht,
da die Federn zu etwa 50 % an der Sache beteiligt sind.

Persönlich finde ich das "knackige" Fahrwerk zum Gokart Feeling passend.
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Martin M
Super - Member
Beiträge: 418
Registriert: 27. Okt 2006, 17:50
Wohnort: 56598 Rheinbrohl
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Moien aus Luxemburg

Beitragvon Martin M » 3. Dez 2018, 10:43

Hallo Patrick,
ich habe die roten Bastuck in 1500er Spit und GT6.

GT6 weil es halt die einzigen mit TÜV sind. Aber die funktionieren da auch gut, weil ich die höhenverstellbaren Federteller der Spax etwas hochgedreht habe. Sonst wäre das zu niedrig gewesen.

Trotzdem werde ich mal andere probieren.

Gruß
Martin

p.s. fährst du einen Herald Estate? oder Limo?

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 1737
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: 26215 Wiefelstede
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Moien aus Luxemburg

Beitragvon Rolf » 3. Dez 2018, 18:15

Martin M hat geschrieben:
3. Dez 2018, 10:43
Hallo Patrick,
ich habe die roten Bastuck in 1500er Spit und GT6.

GT6 weil es halt die einzigen mit TÜV sind. Aber die funktionieren da auch gut, weil ich die höhenverstellbaren Federteller der Spax etwas hochgedreht habe. Sonst wäre das zu niedrig gewesen.

Trotzdem werde ich mal andere probieren.

Gruß
Martin

p.s. fährst du einen Herald Estate? oder Limo?

Du legst wert darauf, dass die Federn "TÜV haben". Warum fährst du diese Federn dann mit Stoßdämpfern, die "keinen TÜV haben"? Das verstehe ich nicht... :roll:


Grüße
Rolf
It's a real delight to drive a Spit.

TRIUMPH SPITFIRE 1500 RHD (1975) - SUZUKI SV 650 S (2001) - YAMAHA XJ 900 N (1986) - BMW 328 Ci COUPÉ (2000)

roulli
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 16. Jan 2015, 10:15

Re: Moien aus Luxemburg

Beitragvon roulli » 3. Dez 2018, 23:36

Martin M hat geschrieben:
3. Dez 2018, 10:43

Martin

p.s. fährst du einen Herald Estate? oder Limo?
Hi Martin,

Ich fahre einen Valencia blauen Sedan
Revival_2018 (17).jpg

Estates gibt's nur einen angemeldet hier, soviel ich weis.
Das ist ein dunkel grüner, kennst du vielleicht vom 10CR von diesem Jahr...

Grüsse
Patrick
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Martin M
Super - Member
Beiträge: 418
Registriert: 27. Okt 2006, 17:50
Wohnort: 56598 Rheinbrohl
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Moien aus Luxemburg

Beitragvon Martin M » 4. Dez 2018, 08:21

Hallo Patrick,
ja den "grünen" habe ich beim 10CR gesehen :D
Ich hoffe die fahren nächstes Jahr wieder in der Nähe von Trier / Luxemburg vorbei, dann tauche ich meist mal auf.
Gruß
Martin

p.s. @ Rolf, zumindest dann mal 50% gesetzeskonform! Da hatte ich schon andere Werte :mrgreen:

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2069
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Moien aus Luxemburg

Beitragvon 14Vorbesitzer » 4. Dez 2018, 10:26

... Ich fahre in meinem 12/50 saloon auch die "roten B-federn", zusätzlich hinten "swing spring" (weil der Vorbesitzer das toll fand), die Kombi ist sehr hart, aber die Spurhaltung ist völlig O.K. Nur bei Autobahntempo gibt es auf schlechter Strecke teilweise richtig starke Schwingungen... möglicherweise ist die Dämpfung für die Kombi zu weich?

LG
Volker
(P.S.: Autobahn fahren im Herald ist und bleibt ein besonderes Erlebnis :-vh ...)
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74