Jaeger Tacho Vitesse

Über den Platz des Piloten und sein näheres Umfeld.
Benutzeravatar
MiSt
Super - Member
Beiträge: 280
Registriert: 23. Sep 2019, 09:13
Wohnort: Bergen-Enkheim, Hessen

Re: Jaeger Tacho Vitesse

Beitrag von MiSt » 18. Okt 2021, 15:50

Der Raddurchmesser spielt da - neben der Diff-Übersetzung - rein. Nicht vergessen 8)
Michael St*****

Beware the fisherman, who's casting out his line into a dried-up river bed.
Don't try to tell him, 'cos he won't believe you.
Throw some bread to the ducks instead, it's easier that way.


(Tony Banks, Genesis)

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 4105
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: Jaeger Tacho Vitesse

Beitrag von Brüchi » 19. Okt 2021, 07:39

....und die Übersetzung vom tachoantrieb.

Da haben die Jungs bei Triumph ganz schön verworrene Dinge gemacht.
Aber vermutlich war es einfacher, mit dem Tachoantrieb die bereits vorhandenen Tacho's ( mit vorgegebener Wegdrehzahl, vielleicht von MG oder ???? ) anzupassen, als neue Tachos anfertigen zu lassen?
....little car, big fun...

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3169
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Jaeger Tacho Vitesse

Beitrag von 14Vorbesitzer » 19. Okt 2021, 10:39

... Die Zeit der Vitesse-Entwicklung fällt doch noch vor den grossen "BL" Zusammenschluss, Gleichteile mit MG wären da noch ein Sakrileg gewesen ;-) !
Es gibt Interviews mit den Leuten ("styling department") die speziell für Triumph die Instrumente "gestylt" haben. Man hat dort z.B. bei den Uhren gezeigt wie das Zifferblatt von Smith angeliefert wurde und wie es dann verändert wurde, damit es einfach ablesbar ist. Man war sehr stolz auf die triumphtypische schöne Instrumentierung! Die Triumphleute mussten ja verschiedene Diffs z.B. schon deswegen einbauen damit die Geräuschmessewerte für Länder wie die Schweiz passen (hat Dani Senn mal erwähnt) ... Und die optionale Möglichkeit ein Overdrive zu bestellen war für die Spitfire ein tolles Verkaufsargument gegenüber der (Spridget) Konkurrenz ;-) :happywink:

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 1877
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16

Re: Jaeger Tacho Vitesse

Beitrag von dyngo » 19. Okt 2021, 11:43

So weit mir bekannt ist es einfach für Vitesse 2 liter.
Immer 3,89 diff.
Immer das vitesse/gt6 getriebe mit gleiche zahrad für tachoantrieb in vitesse und gt6.

Vitesse 1600 hatte das 4,11 diff und dazu gehörendes tacho.
Immer möglich das jemand so ein tacho in das Vitesse mk1 eingebaut hat vor 30 jahre.
So lange stand das vitesse mk1 aus Hamburg wo ich das km tacho ausgeholt habe.
Leider sind Jaeger kmh tachos type Vitesse selten.

Antworten