Chokezug....

Über den Platz des Piloten und sein näheres Umfeld.
Benutzeravatar
oldman
Über - Member
Beiträge: 715
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Chokezug....

Beitragvon oldman » 6. Mai 2018, 07:53

Mal zwei kurze Fragen an die Gemeinde....

Wie lang sind die originalen Chokezüge bei einem GT6 MkI und MkII LHD - Single Wire.

Wo werden die Züge durch die Stirnwand geführt?

Gruss vom alten Mann
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren....

Benutzeravatar
Reiner
Über - Member
Beiträge: 786
Registriert: 17. Sep 2006, 21:46
Wohnort: 12305 Berlin
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chokezug....

Beitragvon Reiner » 9. Mai 2018, 14:42

Stirnwand guckst Du hier: https://angliacarauctions.co.uk/classic ... -gt6-mkii/
Länge: ???
VG Reiner 8)

Benutzeravatar
oldman
Über - Member
Beiträge: 715
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Chokezug....

Beitragvon oldman » 9. Mai 2018, 16:37

@Reiner...

ist ein RHD - ich suche Bilder von einem LHD!

Meines Wissens wurde der Chokezug anders geführt, da sich der Choke auf der linken Wagenseite befindet....


Gruss vom alten Mann
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren....

Benutzeravatar
Reiner
Über - Member
Beiträge: 786
Registriert: 17. Sep 2006, 21:46
Wohnort: 12305 Berlin
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chokezug....

Beitragvon Reiner » 9. Mai 2018, 17:17

schau mal hier: http://spitfire-forum.eu/viewtopic.php? ... %C3%A4uche

da gibts im Artikeöl einen Link zu einem Bild unter "performance-car-guide.co.uk/ ... ne-six.jpg"

oder hier: https://www.classicargarage.com/archive ... mk-ii-1968

und Harry weiß das doch bestimmt :idea:
VG Reiner 8)

Benutzeravatar
Seadweller
Über - Member
Beiträge: 503
Registriert: 27. Jun 2010, 20:11
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Chokezug....

Beitragvon Seadweller » 9. Mai 2018, 19:19

Moin alter Mann,
Beim GT6 Mk1 ist der Choke immer neben dem Zündschloss. Egal ob RHD oder LHD.
Durchführung sollte also auch gleich sein.
Habe einen Nachbauzug drin.
Brauchst du Bilder oder Masse von meinem?
Besten Gruß,
Carsten

Benutzeravatar
oldman
Über - Member
Beiträge: 715
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Chokezug....

Beitragvon oldman » 9. Mai 2018, 19:49

@seadweller...

Danke, Deine Info zu bzgl. des Verlaufes des Chokezugs beim Mk I genügt mir.

@Reiner...

... erster Link ist zu einem GT6 Mk III - leider Uninteressant, bei diesen Fahrzeugen der Verlauf identisch mit den Spitfire Mk IV ist und auch in den Handbüchern der Verlauf herauszusehen ist.

... zweiter Link hilft mir weiter, da hier zu ersehen ist, dass der "Austrittspunkt" der gleiche wir beim GT6 MkI ist.

Das Grundproblem ist die Tatsache, das auf den uralten Bildern meines, damals Zustand 5 Fahrzeuges, dieser Zug genauso verlegt war, wie beim GT6 Mk3.

Leider ist die Leitungsführung so bescheiden, dass diese um mehrere recht engradige Verläufe hat, was für den "leichtgängigen" Betrieb nicht gerade förderlich ist - egal welche Variante, GT6Mk 1 oder GT6 Mk 3, ich nehme.

Zu Info: ich fahre einen frühen (1968) GT6 Mk 2, was dann nahe legt, dass die Chokezugführung wie bei GT6 Mk 1 war.

Gruss von alten Mann
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren....


cron