Maße der Anhebepunkte

Alles über die schöne Form und deren sicheren Halt sowie Chrom ...
Benutzeravatar
BigP
Super - Member
Beiträge: 297
Registriert: 8. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Etzbach
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Maße der Anhebepunkte

Beitrag von BigP » 5. Mai 2020, 20:00

Hat jemand die Bemaßung der Hebepunkte am Spitfire Fahrgestell parat und könnte sie mir mal durchgeben? Der Familien1500 steht nicht in meiner Nähe, daher kann ich leider nicht nachsehen oder nachmessen...
Wenn ich die Bemaßung der vier Aufnahmepunkte (für die geplante Zweisäulenbühne) habe, könnte ich anhand eines Planes der TwinBusch Bühne gleich feststellen, ob es passt und das Ding ordern.
If it ain't broke, don't fix it❗️

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 973
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von kamphausen » 5. Mai 2020, 21:44

Was sind denn bei dir die Aufnahmepunkte?

Dann kann ich morgen mal am Rahmen messen, der senkrecht in der Garage steht....

Benutzeravatar
frost
Super - Member
Beiträge: 490
Registriert: 13. Apr 2015, 07:27
Wohnort: Kufstein / Tirol
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von frost » 6. Mai 2020, 08:43

Ich dachte man soll einfach sicherstellen, dass die Arme der Hebebühne den inneren Rahmen erreichen?
Nicht an den Auslegern. Nicht an der Karosse. Die Hebepunkte zum Radwechsel aus der Betriebsanleitung sind ja an der Karosse?
GT6 MK3 1972

Benutzeravatar
BigP
Super - Member
Beiträge: 297
Registriert: 8. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Etzbach
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von BigP » 10. Mai 2020, 20:44

8D8B0351-4E3E-4478-90B4-2ADEF7819D8B.jpeg
Das müssten doch gut geeignete Anhebepunkte für die vier Hebearme der Bühne sein, oder?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
If it ain't broke, don't fix it❗️

Benutzeravatar
BigP
Super - Member
Beiträge: 297
Registriert: 8. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Etzbach
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von BigP » 10. Mai 2020, 20:48

Vielleicht könnte kamphausen das mal an seinem Garagenrahmen ausmessen, besten Dank schon mal!😀
If it ain't broke, don't fix it❗️

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2956
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 1265 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von Rolf » 10. Mai 2020, 22:45

frost hat geschrieben:
6. Mai 2020, 08:43
Die Hebepunkte zum Radwechsel aus der Betriebsanleitung sind ja an der Karosse?
Ja, das sind die Stellen hinter dem Vorderrad bzw. vor dem Hinterrad, wo sich jeweils ein Bolzenende und eine Mutter befindet.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Martin M
Über - Member
Beiträge: 500
Registriert: 27. Okt 2006, 17:50
Wohnort: 56598 Rheinbrohl
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von Martin M » 11. Mai 2020, 10:19

Hallo,
ich hebe hinten da an wo du es markiert hast, Vorne aber an den Auslegern unter der Spritzwand.
Ich nutze eine Twin Busch 242E Das passt sehr gut.
Gruß
Martin

Benutzeravatar
Diavolo99
Überflieger
Beiträge: 1871
Registriert: 3. Mai 2013, 14:31
Wohnort: Kißlegg
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von Diavolo99 » 11. Mai 2020, 10:55

Hallo Martin,

welche Garagenhöhe hast du für die TW 242E, wenn ich fragen darf?

Gruß Daniel
Wenn ein Mann einer Frau die Autotür aufhält, ist entweder das Auto oder die Frau neu! - http://www.spitfire-gt6.de
!Bitte nicht von der Anzahl der Beiträge täuschen lassen - hier ist ein Anfänger am Werk! :)

Benutzeravatar
BigP
Super - Member
Beiträge: 297
Registriert: 8. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Etzbach
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von BigP » 11. Mai 2020, 10:58

Hallo Martin, ist das von der Gewichtsverteilung denn ok, wenn vorne unter den Auslegern angehoben wird? Ich hab‘s jetzt nicht vor Augen aber dann müsste es doch recht frontlastig sein, oder?
Habe bei TwinBusch gerade mal angefragt, ob die 242E mit der Basic von den Auslegern her vergleichbar ist, danke für diese Info!!
If it ain't broke, don't fix it❗️

Benutzeravatar
Randy Andy
Super - Member
Beiträge: 100
Registriert: 18. Jan 2017, 19:57
Wohnort: Gera
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von Randy Andy » 11. Mai 2020, 18:04

Vielleicht hilft ein Bild. Da kannst die Maße selbst abnehmen.
spitchassis-print3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
'79 Spitfire; US-Model mit 123ignition, HS4 und Schubkarre mit Fächerkrümmer

"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" - Walter Röhrl

Benutzeravatar
BigP
Super - Member
Beiträge: 297
Registriert: 8. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Etzbach
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von BigP » 11. Mai 2020, 18:17

Danke danke allen Helfern - Fritz misst noch die Werkstatt genau aus, prüft ob der Boden im Bereich der Säulen einigermaßen eben ist und dann bestellen wir die TwinBusch Typ 242A, die baugleich / maßgleich mit der 242E ist, allerdings keine automatische Entriegelung besitzt.
Dafür weitere 200€ auszugeben, sind wir nämlich zu knauserig; das hauen wir lieber für Ersatzteile und Sprit raus 8)
If it ain't broke, don't fix it❗️

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9068
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von Andi » 11. Mai 2020, 19:15

Seh ich auch so.
Wegen den Anhebepunkten....ich probier sowas einfach aus.
Ist ja keine Raketenwissenschaft.
Wagen etwas mehr als aus den Federn heben,Stoßstange vorn hoch und runter drücken.
Sollte in keiner Richtung zu leicht gehn.
Dann erst richtig hoch.
Meinen konnte man am Rahmen höhe Ausleger hoch nehmen.
War vieleicht nicht 50/50 vermittelt aber sicher genug.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Martin M
Über - Member
Beiträge: 500
Registriert: 27. Okt 2006, 17:50
Wohnort: 56598 Rheinbrohl
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von Martin M » 12. Mai 2020, 11:03

@Marco: auch der GT6 kann gut angehoben werden an den Punkten die ich beschrieben habe. kein Übergewicht nach vorne. Man kann ihn per Hand nicht hinten von der Bühne abheben. Überleg dir das mit den 200 Euro. Ich freue mich dass ich die draufgelegt hab für die Automatikentriegelung.
@ Daniel: nette kleine Halle mit ca 6 m Höhe :)
Gruß
Martin

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9068
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von Andi » 12. Mai 2020, 13:09

Da hab ich sofort Zwischenboden im Kopf.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 973
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maße der Anhebepunkte

Beitrag von kamphausen » 23. Mai 2020, 11:47

BigP hat geschrieben:
10. Mai 2020, 20:44
8D8B0351-4E3E-4478-90B4-2ADEF7819D8B.jpeg
Das müssten doch gut geeignete Anhebepunkte für die vier Hebearme der Bühne sein, oder?
Aussenbreite Rahmen zwischen den vorderen Punkten: 50cm
Aussenbreite Rahmen zwischen den hinteren Punkten: 57cm

Abstand vordere zu hinteren Punkten ca. 2,1Meter

Anheben kann man vermutlich überall...aber diese Punkte dürften zur geringsten Verwindung führen....
An den pisseligen Auslegern vorn würd ich nicht für längere Zeit anheben....

Peter

Antworten