Hardtop Kauf

Alles über die schöne Form und deren sicheren Halt sowie Chrom ...
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2697
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Hardtop Kauf

Beitragvon Rolf » 20. Mai 2019, 23:22

MKIII hat geschrieben:
20. Mai 2019, 22:10
Panther1970 hat geschrieben: .In den 70er Jahren gab es doch auch mal beim Ford Taunus ein Vinyldach in schwarz oder was ähnliches.
Gab es das für den Spiti auch???
Und für den B Kadett, Manta, Admiral, Diplomat, Commodore, Rekord usw. Ich meine sogar Opel war der erste der das in Deutschland anbot :YIPPI: :YIPPI:

Und für die Edelausführung des Kadett B namens Olympia. Und für den Ascona (auf u.a. Foto Ascona A in der Version Voyage mit seitlichem Holzdekor wie ein "Woody") .

Grüße
Rolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Mangouman
Über - Member
Beiträge: 902
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Hardtop Kauf

Beitragvon Mangouman » 21. Mai 2019, 07:57

Vopi hat geschrieben:
20. Mai 2019, 22:12
Ne Rolf, ich will schönes glänzendes makelloses British Racing Green... :-vh
Seh ich genau so.
Ein Spit mit Vinyldach würde aussehen, wie ein Spit mit geschlossenem Verdeck.
Da wäre für mich die Eleganz weg.
Schönes Metalldach und gut is.
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
gearbox1
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 16. Aug 2013, 17:09
Wohnort: Bochum

Re: Hardtop Kauf

Beitragvon gearbox1 » 21. Mai 2019, 08:43

Es gab auch die Möglichkeit , ein Dach zu lackieren.
Ich glaube diese spezielle Farbe nannte sich "GALINA".
Es wurde an vielen Opel-Coupes so gemacht. :D
Was auch noch vorhanden ist : MB 280 SE Automatik, TR6 , Honda ST1100 , Honda Double X

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1507
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hardtop Kauf

Beitragvon jr1500 » 22. Mai 2019, 12:15

Ich habe mein Hardtop auch im Zuge der Neulackierung vor knapp 20 Jahren mitmachen lassen.

Dabei auch für die Lackierung die Heckscheibe ausgebaut - und nie weider eingebaut.

Nehme mir jedes Jahr vor es vor dem Winter aber mal wirklich drauf zumachen, weil es halt so gut aussieht.
Da ich aber faul bin und bei schlechtem Wetter eh nicht mit der Kiste fahre hat das bis jetzt nicht geklappt.

So gesehen würde ich mir wohl für meinen Spitfire kein Hardtop kaufen wenn es nicht eh im original dabei war.

Fahrgefühl mit Hardtop ist ähnlich wie mit geschlossenem Verdeck, möglicherweise minimal leiser und auf jeden Fall mit noch besserer Rundumsicht.

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2697
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Hardtop Kauf

Beitragvon Rolf » 22. Mai 2019, 21:48

Ja, die Rundumsicht ist super.

Aber das Fahrgefühl ist im Vergleich zu einem geschlossenen Stoffverdeck meiner Meinung nach ein ganz anderes, eher "Coupé-mäßig", und der Geräuschpegel ist erheblich niedriger.

In England wurden die Spitis übrigens alternativ nur mit Hardtop als "Coupé" verkauft, d.h. ohne Stoffverdeck. Mein Spiti war ursprünglich so einer.

Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8556
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: Hardtop Kauf

Beitragvon Andi » 23. Mai 2019, 13:16

Ich fand den Geräuschpegel eher lauter,der Fahrtwind trägt ja nichts mehr weg.
Für mich ist der ganze Spaßfaktor damit weg.Nur noch ein zu kleines lautes Auto.
Aber hübsch fand ich ihn damit.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Japga
Member
Beiträge: 78
Registriert: 20. Apr 2016, 10:35
Wohnort: St. Ingbert
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hardtop Kauf

Beitragvon Japga » 28. Mai 2019, 13:59

Ich mag mein Körbler.
Bild

War zwar nicht viel dichter als das Stoffdach damals auf den Kanalinseln, aber nix was man mit einem Klebestreifen vor Ort nicht hätte beheben können.
76er 1500er (im Saarland). neues Dach,auf OD Getriebe gewechselt (Danke Cai),5j13",Stahlflex,Janus Vollleder
Zuverlässiger als mein anderes Auto :P

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2697
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Hardtop Kauf

Beitragvon Rolf » 5. Jun 2019, 00:41

So ein Targa bin Körbler würde mir auch gefallen.
Ist aber schwer zu finden.
Und wenn mal eines angeboten wird, ist es meistens in einem schlechten Zustand.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Seb.
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 17. Jun 2019, 12:43
Wohnort: Maisach
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hardtop Kauf

Beitragvon Seb. » 10. Aug 2019, 22:32

... ich habe mit meinem roten 1500er ein Hardtop in cremeweiss erstanden, fehlende Schrauben (bei mit Zoll) nachgerüstet und mal montiert. Finde es sieht gut aus. Kopffreiheit identisch zur Softtop-Variante. Aber Achtung: an meinem Hardtop fehlten an der hinteren Auflage Dichtungen o.ä. dort wird somit der Lack verletzt. Wer weiß, welche Dichtung hier zu verwenden ist?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2697
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Hardtop Kauf

Beitragvon Rolf » 10. Aug 2019, 23:56

Das passt farblich sehr gut zueinander! :top:

An der Vorderachse brauchst du allerdings kürzere Federn... :Harry: Tipp: Nimm die roten Federn von Bastuck.

Normalerweise befinden sich an der Unterkante am hinteren Ende vier Gummiblöcke. Die gibt es noch zu kaufen, man kann sie sich aber auch selbst herstellen. Außerdem ist dort eine umlaufende Dichtungsleiste.

Die Befestigung des Hardtops erfolgt vorne mit 2 Schrauben, hinten mit 2 Schrauben und an den B-Säulen mit speziellen "Spann-Halterungen".

Grüße
Rolf


Aus dem Katalog von Rimmer:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Seb.
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 17. Jun 2019, 12:43
Wohnort: Maisach
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hardtop Kauf

Beitragvon Seb. » 11. Aug 2019, 21:05

Danke, Rolf! :)