Türgriffe aussen Spit MK4

Alles über die schöne Form und deren sicheren Halt sowie Chrom ...
Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2324
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon 14Vorbesitzer » 14. Aug 2018, 10:31

:top:

... jau auf den gleichen Gedanken bin ich da auch schon mal verfallen ...

LG Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8556
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon Andi » 14. Aug 2018, 11:39

Einfach eine Spannscheibe draufstecken.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Bellini
Super - Member
Beiträge: 252
Registriert: 26. Apr 2016, 18:09
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon Bellini » 24. Aug 2018, 20:45

So, nochmal kleines Update: Der (neue) Türgriff ist nun wieder raus und der alte Originale wieder drin. Eigentlich keine Aktion, wenn da nicht immer dieser sch... Splint von der Fensterkurbel wäre :x :x

Übeltäter war so ein schwarzes Kunststoffteil, das im entriegelten Zustand den Druck der Griffmechanik an den quersitzenden Ausrückwinkel weitergibt, der in der Tür selbst dann die Entriegelung der Türfalle betätigt (hoffe, man versteht die Beschreibung, habe leider kein Foto gemacht). Von diesem schwarzen Plastikschieber ist die Führungsnut abgebrochen, worauf er dann schlicht aus dem Griffgehäuse gefallen ist. Ohne dieses Teilchen gibt es nichts mehr, das den Türgriff mit diesem Ausrückwinkel verbindet...

Passiert ist das ziemlich sicher dadurch, dass bei mir beim Zurückdrehen des Schlüssels von "Entriegeln" auf die Mittelstellung die Schließmechanik im Schloss nicht auf der Stellung "Entriegelt" stehen geblieben ist (was sie sollte), sondern wieder ein Stück mit zurück genommen wurde und dann in der Mitte zwischen Auf und Zu stehen geblieben ist. Zieht man in der Stellung den Türgriff, haut die Griffmechanik seitlich auf das Plastikteil was (a) nicht ausreicht um die Tür zu öffnen und (b) diese schwarze Plastikteil aus der Führung schießt. Das ließ ich im ausgebauten Zustand schön reproduzieren.

Bin nicht sicher, ob das jetzt ein Qualitätsausrutscher nur bei meinen Griffen war, aber macht wahrscheinlich Sinn, sich vor dem Einbau dieser speziellen Griffe davon zu überzeugen, dass beim Zurückdrehen des Schlüssels von "Entriegeln" auf Mittelstellung die Schließmechanik in der Endposition bleibt und nicht wieder ein Stück mit zurückgenommen wird.

LG,
Stephan

Benutzeravatar
Frank21
Member
Beiträge: 64
Registriert: 12. Feb 2017, 19:10
Wohnort: Vaihingen an der Enz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon Frank21 » 22. Aug 2019, 13:24

Hallo,

auch ich habe mich nach neuen Türgriffen umgeschaut. Bei den Alten war der Chrom halt doch nicht mehr schön.
Gebraucht gab es leider nichts Besseres, darum auch die Neubestellung bei BausL 07.2019.

Optisch waren die Griffe sehr gut. Schösser schon eingebaut. Griffhebel etwa wackelig (wie bei den 40 Jahre alten...)
Allerdings ist der Sicherungsklipp vom Schloss hinten schon beim auspacken gebrochen.
Die Gewindestifte zum festschrauben sind sehr weich, sodass ich beim Einbau gleich eins überdreht habe. :(
Also doch mehr ein Bausatz..... Aber ist ja schnell ausgetauscht.

Schlüssel bzw. Schloss sind extrem hakelig. Da muss ich noch ran.

Nach gefühlten 10 mal auf und zu schließen ist bei mit auch das schwarze Kunstoffteil im Schloss in der Beifahrertür, beim Versuch die Tür geschlossen zu öffnen, gebrochen. Also wieder raus das Ding und mit den Teilen vom alten Türgriff geflickt.

Und jetzt lässt sich die Fahrertür nicht mehr abschließen...…... :-vh

So richtig begeistern können mich die neuen Türgriffe noch nicht.

Bin jetzt am überlegen, ob ich nicht die gesamte Mechanik von den alten Türgriff übernehme.
Never give up! :D

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2697
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon Rolf » 22. Aug 2019, 13:53

Hallo, Frank!

Ich habe habe mir vor drei Jahren auch diese Türgriffe mit Schlössern von BausL eingebaut. Mein Spiti wird viel benutzt und die Schlösser und Griffe auch. Ich kann aufgrund meiner Erfahrungen nur sagen, dass ich mit den Teilen in jeder Hinsicht sehr zufrieden bin und nichts zu bemängeln habe.

Vielleicht kannst du deine Griffe und Schlösser ja bei BausL zu reklamieren versuchen.

Ich vermute auch, dass es bei den üblichen Teilehändlern überall die gleichen Griffe und Schlösser sind. Unterschiede gibt es wahrscheinlich nur beim Preis...


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
markus1979
Über - Member
Beiträge: 538
Registriert: 2. Okt 2016, 14:38
Wohnort: Aichtal (bei Stuttgart)
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon markus1979 » 22. Aug 2019, 19:47

Meine sind von Limora und inzwischen 9 Jahre alt. Keine Probleme bis dato.

Benutzeravatar
Mangouman
Über - Member
Beiträge: 902
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon Mangouman » 23. Aug 2019, 08:20

Also ich hab bei meinem Spiti noch nie auf oder zugesperrt, da ich immer von außen
die Verrieglung auf oder zumache.
Das geht natürlich auch nur, weil ich nie das Verdeck draufmache und deswegen hatte
ich wohl Glück, dass bei meinen Schlössern noch nix war...
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Bellini
Super - Member
Beiträge: 252
Registriert: 26. Apr 2016, 18:09
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon Bellini » 23. Aug 2019, 09:04

Rolf hat geschrieben:
22. Aug 2019, 13:53
Ich vermute auch, dass es bei den üblichen Teilehändlern überall die gleichen Griffe und Schlösser sind. Unterschiede gibt es wahrscheinlich nur beim Preis...
Hallo Rolf, das dachte ich auch, aber nach dem Reinfall bei bei BausL (warum müssen die eigentlich so genannt werden?) habe ich einen anderen Satz Griffe bei M&E bestellt. Die hatten ein teilweise anderes Innenleben als die von B. Hatten auch andere Schlösser und Schlüssel, die nicht so hakelig waren. Funktionieren bislang auch prima. Gibt also offenbar doch mehrere Produzenten/Qualitäten.

LG,
Stephan

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2697
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon Rolf » 23. Aug 2019, 09:40

Gut zu wissen, Stephan! :top:

Ansonsten ist es in der Tat ja so, dass Bastuck eine Menge Teile neu herstellen lässt. Diese werden dann auch über andere Teilehändler verkauft. So ist es schon vorgekommen, das jemand bei Rimmer in England bestellt hat, um etwas 'original Englisches' zu bekommen, und dann kamen bei ihm Teile an, auf denen 'Bastuck' stand.

Limora ist allerdings auch dafür bekannt, dass sie Teile nachfertigen lassen.

Grüße nach München
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 1443
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon dyngo » 23. Aug 2019, 21:24

Mann muss irgendwo … sein, ein offenes auto ab zu schliessen.
Hat doch gar keine sinn.
Ausser mann fährt mit hardtop natürlich.

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2697
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon Rolf » 23. Aug 2019, 21:37

dyngo hat geschrieben:
23. Aug 2019, 21:24
Mann muss irgendwo … sein, ein offenes auto ab zu schliessen.
Hat doch gar keine sinn.
Ausser mann fährt mit hardtop natürlich.
Ja, ich schließe meinen Spiti auch immer nur im Winter ab, wenn ich mit Hardtop fahre.

Im Sommer tue ich, wenn ich weggehe, Wertsachen usw. immer in den Kofferraum und schließe den ab.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Bellini
Super - Member
Beiträge: 252
Registriert: 26. Apr 2016, 18:09
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon Bellini » 23. Aug 2019, 23:17

dyngo hat geschrieben:
23. Aug 2019, 21:24
Mann muss irgendwo … sein, ein offenes auto ab zu schliessen.
Hat doch gar keine sinn.
Ausser mann fährt mit hardtop natürlich.

:D :D Oder man hat dieses komische Ding, ähh wie heißt das nochmal.... genau, das Verdeck zu, dann macht Abschließen natürlich auch Sinn.

Kompromisslos in der Richtung ist der MGA, der hat so einen Schnickschnack wie Türgriffe oder Türschlösser aussen erst gar nicht. Tür öffnen geht nur von innen... Indem du einen Draht in der Türfüllung ziehst. Sehr konsequent...

Benutzeravatar
markus1979
Über - Member
Beiträge: 538
Registriert: 2. Okt 2016, 14:38
Wohnort: Aichtal (bei Stuttgart)
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon markus1979 » 24. Aug 2019, 07:54

...bei geschlossenem Verdeck kannste doch auch einfach an der Scheibe vorbei ins Innere greifen.
Habs nie probiert, aber da kommt man doch sicher auch an die Entriegelung...

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2697
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon Rolf » 24. Aug 2019, 09:35

Ja, das geht, wenn man die seitlichen Knöpfe unterhalb des Dreiecksfensters öffnet und sich dann gaaanz weit vorbeugt. Aber weiß das auch jeder Spiti-Nichtkenner? Ich hatte schon Beifahrer, die mich gefragt haben, wie man denn zum Aussteigen die Tür öffnet... :roll:

Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8556
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: Türgriffe aussen Spit MK4

Beitragvon Andi » 24. Aug 2019, 12:53

Ich hab noch nie einen meiner Spitfire abgeschlossen.
War meistends eh nicht möglich aber in zb 20 Jahren Tiefgarage offenstehn ist nichts geklaut worden.
War eh nur Sonnenbrille und Zigaretten zum klauen vorhanden.
Abgeschlossen und Verdeck zu hält doch eh keinen ab der will.
Und bevor sie mir die Plane aufschlitzen.............weil sie zu blöd sind die Knöpfe zu öffnen......................
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.