Karosseriemuttern für Verdeckblech

Alles über die schöne Form und deren sicheren Halt sowie Chrom ...
Antworten
Kay
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 31. Aug 2018, 13:49

Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von Kay » 8. Mai 2022, 09:14

Bei meinem Spitfire MK3 fehlen die 2 Karosseriemuttern / Käfigmuttern, welche eigentlich die Schrauben zur Montage des Einlegebleches für das Softtop im Heck aufnehmen. Eigentlich können die gar nicht verloren gehen, da diese in einer Art Blechkäfig unter der Heckrehling arretiert sind und werden deshalb offenbar gar nicht als Ersatzteil bei den Händlern geführt. Bei meinem Auto ist aber jeweils eine Blechlasche aufgebogen und diese längliche Karosseriemutter entfernt worden.

Hat jemand von Euch zufällig noch 2 solche Muttern oder kann mir diese u.U. aus einem "Teileträger-Auto" überlassen?

Ich würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.

Beste Grüße (aus Hamburg)
Kay

Benutzeravatar
SvenK
Überflieger
Beiträge: 1188
Registriert: 12. Jun 2013, 12:42
Wohnort: nördlich von Lübeck

Re: Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von SvenK » 8. Mai 2022, 12:15

Ist das nicht einfach ein fünf Millimeter starkes Stück Flacheisen? Das ist doch schnell selbst geflext und gebohrt.
Grüße aus Ostholstein

Sven

S-TYP34
Über - Member
Beiträge: 786
Registriert: 15. Feb 2009, 18:43
Wohnort: 65510 IDSTEIN

Re: Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von S-TYP34 » 8. Mai 2022, 12:27

Ist ne 5/16" UNF Kastenmutter.

Oder wie SwenK geschrieben
und das 5/16"UNF Gewinde reinschneiden.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet dort,wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3543
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von Markus Simon » 8. Mai 2022, 20:44

da geht auch M8 :pppst:
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Kay
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 31. Aug 2018, 13:49

Re: Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von Kay » 8. Mai 2022, 21:02

Moin zusammen,
vielen Dank für das das erste Feedback. Die Nachfertigung ist vermutlich die erste und beste Wahl. Aber ich habe den notwendigen Maschinenpark nicht und mein Sattler wartet. VG Kay

Benutzeravatar
SvenK
Überflieger
Beiträge: 1188
Registriert: 12. Jun 2013, 12:42
Wohnort: nördlich von Lübeck

Re: Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von SvenK » 8. Mai 2022, 21:18

Maschinenpark? Flex, Standbohrmaschine, Bohrer und Gewindeschneider. Dachte so etwas hat man, wenn man schraubt. Dann versuch es in einem Schraubenladen. Wenn Du Glück hast, haben die auch etwas in Zoll. Es gibt aber auch Leute vom Spitfire Club in Hamburg.
Grüße aus Ostholstein

Sven

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1551
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von kamphausen » 9. Mai 2022, 06:31

Da Du an die Stelle auch nachträglich ran kommst, soll der einfach ne M8 Schraube / Mutter nehmen und du tauscht die später aus...

Gib´s im Baumarkt...oder habt ihr sowas auch nicht? :lol:

Peter

S-TYP34
Über - Member
Beiträge: 786
Registriert: 15. Feb 2009, 18:43
Wohnort: 65510 IDSTEIN

Re: Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von S-TYP34 » 9. Mai 2022, 08:45

Diese --square nut-- (bei uns Käfigmutter genannt),
gibt es noch mit 5/16 Gewinde u.5/8 Schlüsselweite
ist bei TR3/4 und Spitfire MK2/3 zu finden.
Es wird der Body am Fahrgestell vorn fest geschraubt.
Bei den Brüdern
Teile Nr. NQ 2708
Den Käfig gibt es nicht mehr.

Harald
muss nachher mal in meine Schraubenkiste schaun,
möglich???ist noch was da.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet dort,wo ihre Vorteile aufhören.

Kay
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 31. Aug 2018, 13:49

Re: Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von Kay » 9. Mai 2022, 09:29

Tatsächlich werde ich zunächst (aus Termindruck beim Sattler) versuchen, die Verdeckmontage mit Standard-Muttern vorzunehmen. Sobald ich diese "square nuts" auftreiben kann, werde ich es dann ordentlich machen. Meine Suche nach diesen Square Nuts ist also weiter aktiv. Bitte meldet Euch, wenn ihr bei Euch noch welche findet. Danke vorab.

S-TYP34
Über - Member
Beiträge: 786
Registriert: 15. Feb 2009, 18:43
Wohnort: 65510 IDSTEIN

Re: Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von S-TYP34 » 9. Mai 2022, 09:52

Brauche diese Muttern brauche ich für meine TR3A u. TR4 Restaurationen.
Zur Info so sehen die aus.
Harald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet dort,wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1551
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von kamphausen » 9. Mai 2022, 09:57

Einfach mal nach "Käfigmutter" googlen....

oder "cagenut"

S-TYP34
Über - Member
Beiträge: 786
Registriert: 15. Feb 2009, 18:43
Wohnort: 65510 IDSTEIN

Re: Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von S-TYP34 » 9. Mai 2022, 10:25

Käfigmutter: --original-- mit 5/16" UNF gewinde.
Bei L aus B
Teilenr. 9662
kostet: 2,37 Teuro das Stck.

Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet dort,wo ihre Vorteile aufhören.

Kay
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 31. Aug 2018, 13:49

Re: Karosseriemuttern für Verdeckblech

Beitrag von Kay » 9. Mai 2022, 13:48

Hallo Harald,

Du bist ja KLASSE (!). Die von L aus B sind die Lösung. DANKE.
VG Kay

Antworten