Vereckverriegelung im Scheinrahmen fehlt

Alles über die schöne Form und deren sicheren Halt sowie Chrom ...
zuhn
Member
Beiträge: 86
Registriert: 5. Mär 2016, 22:11
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Vereckverriegelung im Scheinrahmen fehlt

Beitragvon zuhn » 17. Apr 2019, 22:34

Moin, nicht nur am Motor gibts noch ein zwei Problemchen, jetzt ist mir auch aufgefallen, dass sich das Verdeck nicht anständig schließen lässt. Bei näherem betrachten vermute ich, dass da ein Teil fehlt... im Netz konnte ich in der Scheune die Verdeckriegelfalle (815136) finden (https://www.spitfirescheune.de/shop/verdeck-hardtop/) Ist das das richtige Teil und wenn ja, wo bekomme ich die für die linke Seite her :(??

Brauch ich noch weitere Sachen am Scheibenrahmen? Für den Einbau werde ich ja dann wohl oder Übel die Nieten der Chromleiste aufbohren oder gibts noch eine Alternative Lösung?

Beste Grüße Michael
Triumph Spitfire MK IV mit 1500er Motor

Benutzeravatar
Spitcedes
Super - Member
Beiträge: 416
Registriert: 13. Sep 2013, 21:05
Wohnort: Troisdorf
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Vereckverriegelung im Scheinrahmen fehlt

Beitragvon Spitcedes » 18. Apr 2019, 06:52

Hi Michael,

Jap für den Einbau muss die Blende runter. Dazu müssen die Nieten aufgebohrt werden. Ist aber kein Act ;)

Zur Riegelfalle am besten gleich noch die passenden Senkkopfschrauben dazu.
Schreib dazu am besten den Cai (dyngo hier im Forum) an - der sollte das massenweise haben. Vielleicht fällt dir noch was anderes ein, dann lohnt der Versand ;)

Besten Gruß
Marco

Benutzeravatar
superspitchris
Überflieger
Beiträge: 4188
Registriert: 6. Sep 2006, 12:18
Wohnort: Bohlingen
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vereckverriegelung im Scheinrahmen fehlt

Beitragvon superspitchris » 18. Apr 2019, 07:38

zuhn hat geschrieben:
17. Apr 2019, 22:34
im Netz konnte ich in der Scheune die Verdeckriegelfalle (815136) finden (https://www.spitfirescheune.de/shop/verdeck-hardtop/) Ist das das richtige Teil und wenn ja, wo bekomme ich die für die linke Seite her :(??

wieviele brauchst du......liegen so an die 50 stück hier rum
www.spitfirescheune.de

Benutzeravatar
kamphausen
Administrator
Beiträge: 698
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vereckverriegelung im Scheinrahmen fehlt

Beitragvon kamphausen » 18. Apr 2019, 07:54

zuhn hat geschrieben:
17. Apr 2019, 22:34

Brauch ich noch weitere Sachen am Scheibenrahmen? Für den Einbau werde ich ja dann wohl oder Übel die Nieten der Chromleiste aufbohren oder gibts noch eine Alternative Lösung?

Beste Grüße Michael
Ich würd erst die Leiste abbauen...evtl. liegt das Teil ja irgendwo im Scheibenrahmen....

Die Chromleiste gibt´s neu.... (wenn deine so aussieht wie an meinem 1500 :-vh ) Soll ja nicht nur schön aussehen, sondern ist ja auch Dichtfläche....

Zusammenbau mit reichlich Dichtmasse! Sonst drückt´s Regen zwischen Rahmen und Aluleiste durch...

Peter


cron