Fahrzeugeinschätzung für einen Newbie

Hinweise auf Angebote im Internet (nicht nur bei ebay), aber auch Preise für ersteigerte Raritäten, oft über dem Neupreis ... Hier gibt es Hohn und Spott reichlich, und selten grundlos.
Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3553
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Fahrzeugeinschätzung für einen Newbie

Beitrag von 14Vorbesitzer »

greasemonkey hat geschrieben: 25. Jan 2023, 14:17 Auf Originalität restaurieren schön und gut - ABER Je mehr Bilder wir vom Gelben zu sehen bekommen desto teurer wird es ...
Der gelbe ist ein 1500er und "Edelrost" :-vh , mir geht es um den roten!

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74
Benutzeravatar
Lomax223
Super - Member
Beiträge: 157
Registriert: 15. Nov 2020, 18:09
Wohnort: München Nord

Re: Fahrzeugeinschätzung für einen Newbie

Beitrag von Lomax223 »

Hallo !

Ich gebe meinen 78er MK4 ab , ist im Marktplatz hier zu finden , nicht unter 10 K abzugeben.

Gruß
Fuhrpark:
THriumph 1500 :D
Lomax 223 mit Guzzi Motor
Cityel Elektrofahrzeug Baujahr 1989 (ähnlich Messerschmitt Kabinenroller )
Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 2016
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeugeinschätzung für einen Newbie

Beitrag von jr1500 »

In der aktuellen Oldtimer Markt ist auch ein interessanter 1500er für 9,9 annonciert.
Benutzeravatar
pomato
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 25. Sep 2022, 11:42
Wohnort: Rheinstetten

Re: Fahrzeugeinschätzung für einen Newbie

Beitrag von pomato »

Hallo,
tolle Diskussion, ich liebe solche Beiträge ...
Mit meiner schmalen Spitfire-Erfahrung würde ich mal sagen, der rote ist ähnlich zu dem, den ich vor 1,5 Jahren gekauft habe. Meiner war mit einem Anschaffungspreis von 5700€ auch ein "Arbeits- und Investitionsmodell", in dem jetzt auch schon über 2000€ an Material und über 50 Stunden an Arbeit verschwunden sind.
Er ist noch immer nicht fahrbereit, aber der Weg ist das Ziel und die Spitfire-Schrauberei hat mich noch immer nicht abgeschreckt.

Hier zum Vergleich mein Beitrag : viewtopic.php?t=13931

Gruß

Martin
Spitfire 1500 Bj. 80
Antworten