Mit Opel CIH-Motor

Hinweise auf Angebote im Internet (nicht nur bei ebay), aber auch Preise für ersteigerte Raritäten, oft über dem Neupreis ... Hier gibt es Hohn und Spott reichlich, und selten grundlos.
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3797
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von Rolf » 4. Mai 2021, 10:56

Bei Ebay-Kleinanzeigen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Spitfire mit dem kleinen Kadettmotor sieht man öfters. Aber dieser Umbau ist wohl eher selten.


Grüße
Rolf
Zuletzt geändert von Rolf am 4. Mai 2021, 12:15, insgesamt 1-mal geändert.
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1420
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von Mangouman » 4. Mai 2021, 11:11

Die cleane Optik hinten ohne Stoßstange steht dem Spit gut, die mit Spax an die Türen geschraubten Türverkleidungen eher nicht...
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3943
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von Brüchi » 4. Mai 2021, 11:15

....wenn man bei diesen Opelmotor Umbauten den Kupplungszug irgendwie anders lösen könnte..... :(
Da muss man doch einen unschönen und relativ grossen Ausschnitt in den Radkasten schneiden... :Harry:

Und dann dieser riesengrosse Spritzwasserbehälter :shock: . Obwohl, vielleicht ist da was anderes, hochprozentiges für den Fahrer drin :lol:
....little car, big fun...

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1884
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von jr1500 » 4. Mai 2021, 11:52

Watt ne Gurke. :Andi:

Da kann ich im Nachhinein nochmal dem Käufer meiner Kiste herzlichst gratulieren ... :happywink:

Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1205
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von greasemonkey » 4. Mai 2021, 13:55

Also bis auf die Türen find ich den Umbau gelungen. Es ist natürlich ein drastischer Schritt sich dafür zu entscheiden aber ich hab schon schlimmeres gesehen. Elektroumbauten, Monstertrucks etc. Für mich wär es zwar nix aber wem es gefällt. Wenn ich mir so die Daten vom 16s Motor ansehe hat er ja nicht allzuviel Gewonnen. Reihenvierzylinder mit 80 statt 70 PS und offensichtlich kräftig mehr Durst.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3797
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von Rolf » 4. Mai 2021, 16:10

Wenn der 1600er rein passt, passt auch der 2-Liter rein. Wie das mit Platz für für den Vergaser ist - keine Ahnung. Der 2.0 S hat 100 PS. Wenn er das Fahrwerk vom GT 6 hat, müsste eigentlich auch der TÜV mitspielen...


Grüße
Rolf
Zuletzt geändert von Rolf am 5. Mai 2021, 10:07, insgesamt 1-mal geändert.
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3401
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von Markus Simon » 4. Mai 2021, 22:10

ich finden die Triumph Motoren (einfach) genial ( einfach) und sehen keinen Grund für einen Umbau auf Opel oder sonst was ......außer das Ding hat RICHTIG Dampf und dann wirds aktuell mit der Zulassung schwierig ....... 100 PS - da fahr ich weiter 1500er Spiti Motor , das kann der auch
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2127
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von marc » 4. Mai 2021, 22:26

Markus Simon hat geschrieben:
4. Mai 2021, 22:10
ich finden die Triumph Motoren (einfach) genial ( einfach) und sehen keinen Grund für einen Umbau auf Opel oder sonst was ....
:top:
Viele Grüße
Marc

Daz
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 26. Mär 2021, 10:08
Wohnort: Voreifel

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von Daz » 5. Mai 2021, 09:08

Alte Käfer mit Porschemotoren sind ja noch irgendwo ok, aber ein Spitfire würd ich nur im Notfall umbauen :wink:

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2127
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von marc » 5. Mai 2021, 11:15

Daz hat geschrieben:
5. Mai 2021, 09:08
Alte Käfer mit Porschemotoren sind ja noch irgendwo ok, aber ein Spitfire würd ich nur im Notfall umbauen :wink:
Wann tritt der ein?
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2953
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von 14Vorbesitzer » 5. Mai 2021, 11:50

... das muss doch hier alles in der Vergangenheitsform geschrieben werden!
Der Umbau hat ja sogar ein H-Kennzeichen und niemand würde heute noch einen Opel CIH-Motor in irgendwas einbauen was nicht ein Opel ist...
Damals war halt die Haltbarkeit der Opelmotoren legendär (was auf die restlichen Teile der zeitgenössischen Opels nur bedingt zutraf) ...

:happywink:
LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9895
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von Andi » 5. Mai 2021, 13:03

Heut auch noch legendär aber ich hatte einen A Manta mit dem Motor.
Ist zwar zuverlässig aber auch lahm und hat wirklich einen hohen Verbrauch.
Da hätt ich auch was anderes gewählt.

Die Umbauten sind lange her und damals gabs sowas wie Internet noch nicht.Wer einen Motor suchte war auf Kleinanzeigenblätter angewiesen.
Da dürfte ein Spitfiremotor wohl recht selten anzutreffen gewesen sein.Zumal der ja einen schlechten Ruf hatte.
Opelmotoren haben ja ihre Karossen überlebt und gabs hinterhergeschmissen.

Ich hab zb damals einen A-Kadett restauriert.Gab einfach keine Teile.
Als ich fertig war gabs paar Jahre später auf E-Bay alles mögliche fürn A.
Heut auch nicht mehr.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Jogi, HB
Überflieger
Beiträge: 2931
Registriert: 7. Sep 2006, 10:41
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von Jogi, HB » 5. Mai 2021, 14:10

Es geht auch über 2Ltr.
Alles eingetragen und mittlerweile auch mit H
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
powered by danonetunig

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3797
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von Rolf » 5. Mai 2021, 15:14

Sieht gut aus und hat als Einspritzer mindestens 110 PS.

Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3778
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Kontaktdaten:

Re: Mit Opel CIH-Motor

Beitrag von Dani Senn » 5. Mai 2021, 15:46

Ob es ein 1600er ist ist fraglich, der Deckel ist nämlich vom 1900 Rekord Sprint oder vom 1900er GT, klar man konnte den wechseln.
Bodeblääch Dänu

Antworten