Engineswap der anderen Art

Hinweise auf Angebote im Internet (nicht nur bei ebay), aber auch Preise für ersteigerte Raritäten, oft über dem Neupreis ... Hier gibt es Hohn und Spott reichlich, und selten grundlos.
Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2363
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon 14Vorbesitzer » 3. Dez 2019, 09:14

Harry hat geschrieben:
2. Dez 2019, 12:48
... Ob das der "richtige" Weg ist?...
... irgenwie erinnert mich das an Tiere im Zoo angucken, die sehen zwar noch so aus wie richtige wilde Tiere... aber die schaukeln den ganzen Tag nur noch bekloppt hin und her... einfach traurig :-vh ...

P.S: Habe seit Oktober einen BMW i3 als daily driver. Ich habe noch nie in der Garage nachgeladen, immer an öffentlichen Ladesäulen. Kein Problem bisher. Die Reichweite ist natürlich Scheisse, aber ähnliches bin ich ja schon vom Herald gewohnt mit dem lustigen Ersatzkanister im Kofferraum :happywink:

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3568
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal
Kontaktdaten:

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon Brüchi » 3. Dez 2019, 09:32

...bau Dir halt nen zweiten Tank in den Herald ( rechts )? Oder anstelle dem originalen Tank einen vom Spitfire? Oder nen Tank vom Estate ( ok, ist sau selten ). Geht doch alles.
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3094
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon Markus Simon » 3. Dez 2019, 09:36

….also mit meinem Harry fahr ich über 300km mit dem "Ersatzkanistertank" , die meisten E-Autofahrer sind froh wenn sie 150 schaffen :happywink:
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2363
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon 14Vorbesitzer » 3. Dez 2019, 09:42

Markus Simon hat geschrieben:
3. Dez 2019, 09:36
….also mit meinem Harry fahr ich über 300km mit dem "Ersatzkanistertank" ...

Hmm, was verbraucht Dein Harry so? Meiner genehmigt sich gerne so 8 L/100 km. Ich bin meist im Kurzstreckenverkehr unterwegs. Ich glaube viel mehr als 20 Liter hab ich nie nachgetankt... :happywink:

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
greasemonkey
Über - Member
Beiträge: 524
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon greasemonkey » 3. Dez 2019, 11:19

Als ob das E-Auto so toll und sauber wäre... Da wird der Dreck halt verlagert. Ins Kohlekraftwerk und in irgendeine 3.Welt Land in dem die Batteriefabrik steht aber die Innenstadt ist sauber :top:
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8721
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon Andi » 3. Dez 2019, 13:17

Und dann möchte ich mal den Kanister Strom sehn falls man liegenbleibt.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
greasemonkey
Über - Member
Beiträge: 524
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon greasemonkey » 3. Dez 2019, 13:35

Solarzelle mit Zigarettenanzünderadapter.... :-vh
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3568
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal
Kontaktdaten:

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon Brüchi » 3. Dez 2019, 15:22

Wieso? Den Diesel- betriebenen Stromgenerator hat man doch im Kofferraum :-vh :shock: :lol: :lol: :lol:
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Mangouman
Über - Member
Beiträge: 969
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon Mangouman » 3. Dez 2019, 15:39

Andi hat geschrieben:
3. Dez 2019, 13:17
Und dann möchte ich mal den Kanister Strom sehn falls man liegenbleibt.
Dafür gibt es einen Kompressor.
Der wird wiederum mit Methangas betrieben.
Deswegen sind im Lieferumfang enthalten, auch zwei Dosen Bohneneintopf dabei. :mrgreen:
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Jogi, HB
Überflieger
Beiträge: 2689
Registriert: 7. Sep 2006, 10:41
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon Jogi, HB » 3. Dez 2019, 16:34

14Vorbesitzer hat geschrieben:
3. Dez 2019, 09:42
Markus Simon hat geschrieben:
3. Dez 2019, 09:36
….also mit meinem Harry fahr ich über 300km mit dem "Ersatzkanistertank" ...

Hmm, was verbraucht Dein Harry so? Meiner genehmigt sich gerne so 8 L/100 km. Ich bin meist im Kurzstreckenverkehr unterwegs. Ich glaube viel mehr als 20 Liter hab ich nie nachgetankt... :happywink:

LG
Volker
Jepp, das mit 8 Liter kenne ich, ebenso die 20Liter, nur hier sind es Hubraum und Verbrauch (Stadgas) :PFEIF:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
powered by danonetunig

Benutzeravatar
Jogi, HB
Überflieger
Beiträge: 2689
Registriert: 7. Sep 2006, 10:41
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon Jogi, HB » 3. Dez 2019, 16:38

Außerdem baut immer noch Carrera die besten Elektroautos (oder eben Faller, wie in meinem Fall)!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
powered by danonetunig

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8721
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon Andi » 3. Dez 2019, 19:13

Ich persöhnlich hab auch nichts gegen E-Autos.
So ein E 63 AMG ist schon ganz nett.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3094
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon Markus Simon » 3. Dez 2019, 19:31

ich fahr meinen Harry eigentlich nur in der Stadt(und meistens im Winter) und da braucht er ca. 8L , der Tank hat 29L(laut Bedienungsanleitung) …...22+ hab ich schon öfters getankt , außerdem hat der Harry einen "Reservehahn" kann also nix schief gehen :happywink:
...ich persönlich glaube der Tank hat nur 24 :oops:
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2363
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Engineswap der anderen Art

Beitragvon 14Vorbesitzer » 4. Dez 2019, 09:30

Markus Simon hat geschrieben:
3. Dez 2019, 19:31
ich fahr meinen Harry eigentlich nur in der Stadt(und meistens im Winter) und da braucht er ca. 8L , der Tank hat 29L(laut Bedienungsanleitung) …...22+ hab ich schon öfters getankt , außerdem hat der Harry einen "Reservehahn" kann also nix schief gehen :happywink:
...ich persönlich glaube der Tank hat nur 24 :oops:
... Na ja wenn das so ist, ist Deine Reichweitenangabe von 300 km aber auch eher das Maximum unter besten Bedingungen, das deckt sich dann mit meinen Erfahrungen :top: (Eigentlich muss es ja auch nur bis zum Edersee klappen ... und das sind von mir aus deutlich unter 200 km :lol: ...)

LG
Volker
(P.S: So langsam wirds kalt, bin mal gespannt was das mit der Reichweite von meinem "Stromer" macht, bisher waren es ja immer > 200 km :Andi: )
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74