Türverkleidung und Türschloss

Über den Platz des Piloten und sein näheres Umfeld.
Benutzeravatar
Edi_MKIV
Super - Member
Beiträge: 210
Registriert: 16. Apr 2017, 06:18
Wohnort: 78166 Donaueschingen
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Türverkleidung und Türschloss

Beitragvon Edi_MKIV » 12. Aug 2017, 08:30

Hallo,
hab ein Bild dazu mit google gefunden.....

[img]
Door_Handle_for_PDF.jpg
[/img]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Triumph Spitfire MK IV, 1972, LHD :D

Just my two cents.....
Netten Gruß
Edi

https://www.flickr.com/photos/138295554@N07/

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 2696
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Türverkleidung und Türschloss

Beitragvon Markus Simon » 12. Aug 2017, 09:44

das ist vom MK4/1500
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
Edi_MKIV
Super - Member
Beiträge: 210
Registriert: 16. Apr 2017, 06:18
Wohnort: 78166 Donaueschingen
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Türverkleidung und Türschloss

Beitragvon Edi_MKIV » 12. Aug 2017, 16:41

Yep.

Könnte ja jeder den Spitfire Typ angeben in seiner Signatur, dann wäre es einfacher festzustellen wer was fährt.
Triumph Spitfire MK IV, 1972, LHD :D

Just my two cents.....
Netten Gruß
Edi

https://www.flickr.com/photos/138295554@N07/

Benutzeravatar
Jogi, HB
Überflieger
Beiträge: 2453
Registriert: 7. Sep 2006, 10:41
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Türverkleidung und Türschloss

Beitragvon Jogi, HB » 12. Aug 2017, 17:14

Edi_MKIV hat geschrieben:Yep.

Könnte ja jeder den Spitfire Typ angeben in seiner Signatur, dann wäre es einfacher festzustellen wer was fährt.


Es scheitert schon daran, dass die User nicht einmal Ihr Profil vernünftig ausfüllen.
Ich z.B. reagiere erst garnicht auf eine Anfrage oder Post, wenn der Verfasser sich nicht vernünftig eingetragen hat.

Jogi
powered by danonetunig

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 2696
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Türverkleidung und Türschloss

Beitragvon Markus Simon » 12. Aug 2017, 18:34

????
Anna hat doch ein Bild ihrer alten Schlösser eingestellt - was ist denn da unklar ?
Gruß Markus

-----------------------------------------------

Zitat Walter Röhrl:

"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 6795
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Türverkleidung und Türschloss

Beitragvon Andi » 12. Aug 2017, 18:53

Und das Avatarbild...
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Anna
Member
Beiträge: 67
Registriert: 15. Jun 2015, 21:23
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Türverkleidung und Türschloss

Beitragvon Anna » 22. Sep 2017, 21:58

Habe jetzt alles soweit umgebaut und blanke/verrostete Stellen behandelt. Nun bekomme ich aber die Federspangen von den Schlössern nicht ganz drauf... Sobald man einmal umdreht fliegt alles wieder auseinander... Wollen halt einfach nicht ganz in diese Nut rein... Hat jemand Tips? Mit der Zange die Füßchen spreizen bringt das komplette Gegenteil von dem, was man will - da springt gleich die ganze Spange wieder herunter und man muss von neu beginnen. Bin echt schon am verzweifeln und zerkratz mir gerade wieder den ganzen Lack
(hab langsam schon einen Hass auf den Erfinder) :Wuhha:
Halten diese Dinger überhaupt das Schloss in der Türe? Oder sind diese nur zum Wegwerfen geeignet und man sollte sich lieber welche mit Muttern kaufen?

Jogi, HB hat geschrieben:
Edi_MKIV hat geschrieben:Yep.

Es scheitert schon daran, dass die User nicht einmal Ihr Profil vernünftig ausfüllen.
Ich z.B. reagiere erst garnicht auf eine Anfrage oder Post, wenn der Verfasser sich nicht vernünftig eingetragen hat.

Jogi


Was wünscht du denn, dass ich eintrage? Ich glaube kaum, dass jemand interessiert ist, welche Hobbies ich sonst noch habe (Angorakaninchen zB) oder welche Arbeit/Studium ich ausführe... Hat ja absolut nichts mit Triumphs zu tun und hat (so leid es mir tut) nicht jeden etwas anzugehen. Und mit ICQ, Youtube oder sonstigem kann ich nicht dienen. Aber gut, ich habe jetzt immerhin in der Signatur meinen Spitfire angegeben - wenn man das scheinbar anhand des Avatarbilds nicht erkennen kann.
Spitfire Mk3, 1969

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 6795
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Türverkleidung und Türschloss

Beitragvon Andi » 22. Sep 2017, 22:37

Gibt manchmal schwierigkeiten wenn 2734 schichten Lack auf der Tür sind.
Dichtung dünner schleifen vieleicht.....
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 4572
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Türverkleidung und Türschloss

Beitragvon MKIII » 23. Sep 2017, 08:39

Die Spange kommt um das Schloß und wird zusammen mit diesem in das passende Loch in der Tür gedrückt! Hast du das so gemacht?
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"

Benutzeravatar
Anna
Member
Beiträge: 67
Registriert: 15. Jun 2015, 21:23
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Türverkleidung und Türschloss

Beitragvon Anna » 23. Sep 2017, 09:23

MKIII hat geschrieben:Die Spange kommt um das Schloß und wird zusammen mit diesem in das passende Loch in der Tür gedrückt! Hast du das so gemacht?


Nein, ich habe immer versucht das Schloss reinzudrücken, die Spange hinten aufzuziehen und in die Nut zu drücken - hat nie ganz funktioniert...
Aber sind die Arme der Spange nicht zu lang, um dann aufzuspringen? Ich werde es auf jeden Fall mal probieren, danke :)
Spitfire Mk3, 1969


Zurück zu „Innenausstattung/Zubehör“